Schlagwort: SuS II

Reserve zeigt Gesicht und schlägt Arnsberg 09 II mit 5:0

Nach der enttäuschenden Leistung in der Vorwoche gegen den SV Hüsten 09 III hat die 2. Mannschaft Gesicht gezeigt und das Spiel gegen Arnsberg 09 II verdient und souverän mit 5:0 gewonnen. Die Langscheider ließen wenig Chancen der Gegner zu. Allerdings dauerte es bis zur 44. Minute ehe Raphael Verhasselt das Leder von 18 Metern ins lange Eck knallte. Mit dieser Führung ging es auch in die Halbzeit.

Erzielte sein erstes Saisontor für die SuS Reserve – Felix Frohwein

Nach dem Seitenwechsel spielte man immer mehr auf ein Tor. In der 55. Minute gelang Steffen Lampe mit einem Winkeltreffer ein Traumtor zum 2:0. Ganze acht Minuten später konnte Sven Pellmann die 3:0 Führung erzielen. Langscheid wechselte auf vier Positionen und konnte in den Schlussminuten die Führung weiter ausbauen. Der gerade eingewechselte Felix Frohwein erzielte in der 85. Minute sein erstes Saisontor, welches ausgelassen gefeiert wurde. Den Schlusspunkt setzte erneut Steffen Lampe, der den Ball auf das gegnerische Tor schoss. Dieser wurde unhaltbar abgefälscht und schlug zum 5:0 Endstand ein. Durch den Sieg konnte der SuS den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga B erreichen.

Weiter geht es am Donnerstag, den 10.10.2019. Hier ist man um 19:00 Uhr bei der SG Beckum / Hövel zu Gast. Gespielt wird auf dem Naturrasen in Beckum

Teile diesen Beitrag:

Langscheid II unterliegt beim SV Hüsten 09 III mit 1:2

Zum ersten Auswärtsspiel seit 4 Spieltagen musste sich die SuS Reserve zum SV Hüsten III aufmachen. Beim regnerischem Wetter wurde das Spiel um 13 Uhr angepfiffen. Die ersten Chancen hatten die Langscheider, verpassten jedoch das erste Tor des Spiel zu erzielen. Die Hüstener waren hier effektiver und nutzten ihre Chancen eiskalt. Nach einer strittigen Elfmeterentscheidung ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung (15. Minute). In der 10. Minute musste der SuS bereits die erste Auswechselung vornehmen, da sich Keeper Pacal Griesal eine Prellung zugezogen hatte und durch Philipp Koch ersetzt werden musste. In der 34. Minute konnte Hüsten die Führung auf 2:0 ausbauen.

Auch nach dem Seitenwechsel schafften die Langscheider es nicht ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Man ließ jegliche Zweikampfhärte und Passgenauigkeit vermissen, was sich im ganzen Team widerspiegelte. In der 67. Minute schaffte es der eingewechselte Sven Pellmann dann doch noch den 2:1 Anschlusstreffer zu erzielen. Trotzdem kam die Langscheider Reservemannschaft an diesem Tag nicht für einen Sieg in Frage und muss im nächsten Spiel gegen den SV Arnsberg 09 II am Sonntag, den 6.10.2019 ein anderes Gesicht zeigen.

Teile diesen Beitrag:

Langscheid II überrennt SC Neheim II und siegt 6:0

Am vergangenen Sonntag, war die 2. Mannschaft des SC Neheim im Langscheider Sportpark zu Gast. Die Zuschauer sahen ein recht einseitiges Spiel mit vielen Toren für den SuS und so machte die De Leo 11 deutlich, warum sie zur Zeit zu Recht auf dem 1. Tabellenplatz der Kreisliga B steht. Am Anfang waren beide Mannschaften noch etwas auf Tuchfühlung und es dauerte bis zur 21. Minute, bis Ingmar Könemund einen Verhasselt Freistoß per Kopf zur 1:0 Führung verwandelte. Keine drei Minuten später war es Raphael Verhasselt selbst, der zur 2:0 Pausenführung traf. Langscheids Schlussmann Philipp Koch hielt den Ball zu lange und so entschied der Schiedsrichter auf einen indirekten Freistoß aus knapp 12 Metern, der aber vereitelt werden konnte.

Gelang nur drei Minuten nach seiner Einwechselung das 6:0 – Lukas Schneidersmann

Die Langscheider waren nach dem Seitenwechsel weiter torhunrig und so konnte Verhasselt sein zweites Tor erzielen und die Führung auf 3:0 ausbauen (68. Minute). Moritz Miederhoff gelang in der 76 und 78. Minute ein Doppelpack und so stand es eine viertel Stunde vor Spielende 5:0 für den Gastgeber. In der 82. Minute wurde der ehemalige Schützenkönig Lukas Schneidersmann eingewechselt und machte seinem Namen nochmal alle Ehre, indem er nur 3. Minuten nach seiner Einwechselung das Leder eiskalt versenkte. Nach dem 6:0 sieg festigte der SuS die Tabellenführung und stellt den besten Angriff und die beste Defensive der Liga. Der SC Neheim II hingegen rutscht durch die Niederlage auf den 14. Tabellenplatz und hat in der Liga die meisten Gegentreffer kassiert (18. Gegentreffer).

Am kommenden Sonntag, den 29. September ist man nach vier Heimspielen in Folge beim SV Hüsten III zu Gast. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Der SV Hüsten II hat sein letztes Spiel gegen Türkiyemspor Neheim mit 2:0 verloren und steht aktuell mit 9:8 Treffern und 6 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

Teile diesen Beitrag:

Reservepokal: SuS Reserve besiegt TuS Niedereimer II mit 5:0

Am Donnerstag, den 19.09.2019 stand die erste Runde im Reservepokal für unsere 2. Mannschaft an. Im Heimspiel empfing man den D-Ligisten des TuS Niedereimer II. Der TuS Niedereimer II hatte zum Saisonbeginn eine 9er Mannschaft gemeldet. Somit musste auch der SuS mit nur 9 Spielern beginnen. Sven Ebermann schoss die 1:0 Führung für den SuS in der 20. Spielminute. Direkt im Anschluss gelang Chris Schröder das 2:0 und nur 8 Minuten später konnte Steffen Lampe die Führung auf 3:0 erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel war Raphael Verhasselt zur Stelle und konnte in der 46. Minute die 4:0 Führung erzielen. Den Schlusspunkt setzte erneut Steffen Lampe zum 5:0 Siegtreffer in der 68. Minute. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, allerdings ließen die Sorpe-Kicker weitere Torchancen liegen. Sobald die Auslosung für die nächste Runde feststeht, wird dies auch hier veröffentlicht.

Teile diesen Beitrag:

Reserve trotz erster Niederlage weiterhin Tabellenführer

Am letzten Wochenende musste die De Leo Elf ihre erste Saison-Niederlage einstecken. Gegen die Reservemannschaft des TuS Langenholthausen verlor man knapp mit 3:4. Bereits in der 5. Minute konnte der TuS nach einem Standard mit 0:1 in Führung gehen. Nur 7 Minuten später war Langenholthausens Goalgetter Lenort zur Stelle und konnte die Führung auf 0:2 ausbauen. Langscheid steckte nicht auf und Kenneth-Merlin Stieber wurde von Ingmar Könemund in die Gasse geschickt und schob an Langenholthausens Schlussmann zum 1:2 Anschlusstreffer vorbei. In der 31. Minute stellte Langenholthausen den alten Abstand wieder her und es ging es mit einem 1:3 Rückstand in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel kam Langscheid wie ausgewechselt aus der Kabine. Langscheids Trainer hatte auf zwei Positionen umgestellt und für Janik Erner kam Raphael Verhasselt, der auf der rechten Seite für frischen Wind sorgte. Für Marcel Papenkort kam Frederick Will in die Innenverteidigung. Man erspielte sich viele Torchancen und hatte leichtes Überwasser. In der 56. Minuten köpfte Steffen Lampe eine Maxi Schulze Flanke über die Linie und das Spiel wurde offener. Man drängte auf den Ausgleich. Der zuvor eingewechselte Frederick Will verlor den Ball im Spielaufbau. Dies wurde vom Gast bestraft und auch Langscheids Torwart Pascal Griesal konnte das 2:4 Gegentor nicht vermeiden. Trotzdem kämpften die Langscheider weiter und kamen in der 88. Minute durch einen weiteren Kopfballtreffer von Moritz Miederhoff auf 3:4 heran. In der Nachspielzeit hatte Ingmar Könemund noch den 4:4 Ausgleichstreffer auf dem Fuß, scheiterte jedoch am TuS Schlussmann, auch der Nachschuss von Miederhoff verfehlte knapp das Tor.

So musste man nach dem 4. Spieltag leider die erste Niederlage hinnehmen, befindet sich allerdings immer noch auf dem 1. Tabellenplatz der Kreisliga B. Am kommenden Sonntag empfängt der SuS dann den die 2. Mannschaft des SC Neheim, die mit 6 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz steht. Anstoß ist um 12:30 Uhr in Langscheid.

Am Donnerstag, den 19. September empfängt unsere Mannschaft um 19:30 Uhr den TuS Niedereimer 2 zur ersten Runde des Krombacher-Reservepokals im Sportpark Langscheid. Der TuS Niedereimer 2 hat eine 9er Mannschaft gemeldet. Folglich muss auch Langscheid mit einem 9er-Team auflaufen.

 

Teile diesen Beitrag:

Reservepokal: Langscheid II empfängt den TuS Niedereimer II (9er)

Am Donnerstag, den 19. Oktober wird im Langscheider Sportpark um 19.30 Uhr die erste Runde des Krombacher Reservepokals ausgetragen. Ganze 30 Teams tragen diesen Wettbewerb nter sich aus. Hier trifft unsere Reserve auf die 2. Mannschaft des TuS Niedereimer.

Der Gast hat eine 9er Mannschaft in der D-Kreisliga Arnsberg gemeldet, was bedeutet, dass auch der SuS mit nur 9 Spielern in die Partie gehen darf. Das erste Meisterschaftsspiel konnte Niedereimer II mit 6:0 gegen DJK GW Arnsberg mit 6:0 gewinnen.

Den kompletten Spielplan sowie die Ergebnisse der anderen Spiele findet ihr auf dieser Seite.

Teile diesen Beitrag:

SuS II sichert sich erneut die Tabellenführung und besiegt Türkiyemspor Neheim-Hüsten mit 4:0

Ein Sieg nach Maß feierte unsere Reservemannschaft im Heimspiel gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten. Mit 4:0 konnte man nach 90. Spielminuten das Spiel für sich entscheiden und steht wieder auf Platz 1 der Kreisliga B.

Bereits in der ersten Minute setzten sich die Langscheider auf der rechten Seite durch und Ingmar Könemund flankte den Ball in den gegnerischen Strafraum. Hier prallte der Ball gegen einen Gästespieler und wurde ins Tor abgefälscht – 1:0 für den SuS. Nur vier Minuten später gelang Sven Ebermann sein erster Saisontreffer für den SuS Langscheid / Enkhausen II. Mit einem satten Strahl hämmerte er das Leder unhaltbar ins Tor. Noch vor der Halbzeit hatten die Langscheider weitere Tormöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Die Gäste hatten durch einen Freistoß eine einzige Tormöglichkeit, die Langscheids Schlussmann Pascal Grisail jedoch mit dem Fuß entschärfen konnte und so die Null „festhielt“.

Schoss sein erstes Saisontor für den SuS: Sven (Ebbi) Ebermann

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Langscheider das Spiel und kamen immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff machte Langscheids Kapitän Ingmar Könemund das 3:0 für den SuS und traf in der 78. Minute zum Doppelpack und 4:0 Endstand. Allerdings hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können. Sowohl Hagen Wiegenstein, als auch Simon Karzewski, Ingmar Könemund, Moritz Miederhoff und Janik Erner scheiterten am Schlussmann der Gäste. Bis auf die Chancenverwertung ist man dennoch positiv gestimmt und freut sich über den Sieg. Durch die Niederlage des SC Neheim II beim FC BW Gierskämpen behält der SuS II alleinig seine weiße Weste an und konnte im 3. Spiel den 3. Sieg einfahren und erneut die Tabellenführung übernehmen.

Am nächsten Sonntag findet wieder ein Doppelheimspieltag im Langscheider Sportpark statt. Die Reservemannschaft empfängt die 2. Mannschaft des TuS Langenholthausen (Anstoß: 12:30 Uhr). Im Anschluss spielt um 15:00 Uhr unsere 1. Mannschaft gegen die Sportfreunde Birkelbach.

Teile diesen Beitrag:

Reserve mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Die Reservemannschaft des SuS Langscheid / Enkhausen macht weiterhin ihre Hausaufgaben. So konnte das De Leo Team im zweiten Spiel den zweiten Sieg einfahren und steht nun mit 7:3 Toren auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B. Wie auch in der Vorwoche mussten sich die Langscheider mit einem Rückstand anfreunden ehe die beiden Oldies zuschlugen und den SuS auf die Siegesstraße brachten. In der 40. Minute konnte der Gast aus Gierskämpen durch ein Freistoßtor 0:1 in Führung gehen. Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Traf mit seinem ersten Saisontor zum zwischenzeitlichen Ausgleich: Sven Pellmann

Nach einer regnerischen 1. Halbzeit klarte es auf und die die Langscheider nutzten die Chancen jetzt besser aus. Sven Pellmann gelang mit einer Direktabnahme in der 50. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer. Keine zehn Minuten später konnte Ingmar Könemund die 2:1 Führung und somit den Siegtreffer für seine Farben erzielen. Im weiteren Spielverlauf ließ man trotzdem noch einige Chancen ungenutzt und so hätte der Sieg auch durchaus höher ausfallen können. Trotzdem freut man sich über weitere 3 Punkte auf der Habenseite und empfängt am nächsten Sonntag um 12.30 Uhr die Mannschaft von Türkiyemspor Neheim-Hüsten im Langscheider Sportpark, die im letzten Spiel dem TuS Langenholthausen II mit 3:4 unterlagen und mit 3 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz stehen.

Die nächsten Spiele:
Die Langscheider Reservemannschaft hat jetzt 4 Heimspiele hintereinander:

08.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – Türkiyemspor Neheim-Hüsten

15.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – TuS Langenholthausen II

18.09.2019 – 19:30 Uhr (Reservepokal)
SuS II – TuS Niedereimer II (9er-Mannschaft)

22.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – SC Neheim II

Teile diesen Beitrag:

SuS II gewinnt 5:2 gegen SG Müschede/Herdringen II und sichert sich den 1. Tabellenplatz

Der erste Spieltag in der Kreisliga B lief ganz nach dem Geschmack der SuS Reserve. Mit einem 5:2 Sieg gegen die neu formierte Spielgemeinschaft der Reservemannschaften des TuS Müschede  und Herdringen konnten sich die Sorpekicker gleich zum ersten Spieltag den 1. Tabellenplatz sichern. Doch anfangs wurde die De Leo 11 überrascht. Nicht nur das Wetter war besonders hitzig, auch die ersten Minuten der Partie waren durchaus heiß.

Nach eine Torchance für den SuS konterte der Gastgeber schnell und konnte in der 2. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Keine drei Minuten später scheiterte Ingmar Könemund am Gästekeeper, dieser ließ den Ball jedoch zurück ins Feld klatschen und der mitgelaufene Raphael Verhasselt konnte das erste Saisontor für den SuS erzielen. In Minute 13. und 15. gelang Steffen Lampe dann innerhalb von nur zwei Minuten ein Doppelpack. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Chris Schröder die Führung, nach einer Flanke zum 1:4, ausbauen.

Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber in der 50. Minute auf 4:2 herankommen. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten die Langscheider ein Chancenplus, allerdings gelang nur noch ein Treffer. Moritz Miederhoff hämmerte das Leder, nach tollem Querpass von Jannik Erner, unter die Latte.  Dieser 2:5 Treffer war auch gleichzeitig der Endstand der ersten Partie.

Erzielte innerhalb von nur 2. Minuten zwei Tore. Langscheids Steffen Lampe

Die Langscheider Reservemannschaft hat jetzt sogar 4 Heimspiele in Folge und empfängt nächste Woche, im Rahmen des Saison-Openings im Sportpark den FC BW Gierskämpen (12:30 Uhr). Gierskämpen hat sein erstes Meisterschaftsspiel gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten mit 1:3 verloren und steht mit 0 Punkten auf dem  14. Tabellenplatz.

Spieltag 2 – 01.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – FC BW Gieskämpen
Spieltag 3 – 08.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – Türkiyemspor Neheim-Hüsten
Spieltag 4 – 15.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – TuS Langenholthausen II
Spieltag 5 – 22.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – SC Neheim II

 

Teile diesen Beitrag: