Schlagwort: Steffen Winiarski

Langscheid zurück in der Erfolgsspur und nach 2:1 Sieg gegen Birkelbach erneut Tabellenführer

Die 1. Mannschaft des SuS Langscheid / Enkhausen ist nach den zwei verlorenen Spielen (Meisterschaft gegen den TuS Plettenberg und Westfalenpokal gegen TBV Lemgo) mit dem 2:1 Sieg gegen Birkelbach wieder zurück in der Erfolgsspur und konnte erneut die Tabellenführung übernehmen.

Zum 9. Saisonspiel war der SuS Langscheid / Enkhausen bei den Spfr. Birkelbach zu Gast. Wie schon in der letzten Saison war man sich der hitzigen Situation in Birkelbach bewusst und versuchte es bestmöglichst zu ignorieren. Man fand sofort ins Spiel und der Mannschaft war eine Steigerung zu den letzten Spielen anzusehen. So ging man engagierter in die Zweikämpf und stand gut in der Defensive. Aber auch Birkelbach agierte stark und so hielt SuS-Keeper Steffen Winiarski das ein oder andere Mal die 0 fest. In der 25. Spielminute konnte SuS-Stürmer Ingmar Könemund einen Kauke Freistoß aus dem Halbfeld zur 1:0 Führung einköpfen. Kurz darauf lief Maximilian Schulze auf den Gästekeeper, der aus dem 16-Meter Raum lief und einen Schuss an die Hand bekam. Daraufhin sah er die gelbe Karte und zwei weitere Spieler, die sich beim Schiedsrichter beschwerten, sahen ebenfalls die gelbe Karte. Der Freißstoß vom 16er konnte leider nicht verwandelt werden. Auch Lukas Ullmann hatte bei einer schönen Einzelaktion kein Glück. Er tankte sich durchs Mittelfeld und scheiterte kurz vor dem Torabschuss am Birkelbacher Abwehrspieler. In der 38. Minute wurde Ingmar Könemund erneut von Matthias Kauke bedient, der nach seinem USA Aufenthalt direkt von Anfang an spielte. „Pocke“ Kauke spielte den Ball gekonnt in die Gasse und so hatte Könemund keine Mühen seinen 9. Saisontreffer zu erzielen. Dies war auch der Halbzeitstand.

Zum zweiten Durchgang ging es erstmal unverändert aus der Kabine. Matthias Kauke hatte kurz nach Wiederanpfiff eine Großchance auf dem Fuß, nachdem er von Markus Kulisch bedient wurde. Jedoch wurde diese Chance rechtzeitig abgewehrt. Keine 10 Minuten später war es wieder Kauke, der eine Kulisch-Hereingabe nicht verwerten konnte. Zwischenzeitlich kam für den angeschlagenen Christoph Fälsch, Dominik Meisterjahrn ins Spiel. In der 85. Minute wurde es nochmal etwas brenzlig. Ein langer Ball von Birkelbach landete direkt im Langscheider Strafraum. Langscheids Schlussmann Steffen Winiarski foulte bei dieser Situation den Birkelbacher Angreifer, der zu Fall kam. Schiedsrichter Setnicka entschied folgerichtig auf Straßstoß und zeigte Steffen Winiarsk die gelbe Karte. Carsten Afflerbach verwandelte den Elfmeter zum 2:1. Sauer über seinen Patzer schoss Langscheids Schlussmann den Ball in die Luft und sah nun die gelb/rote Karte und musste das Spielfeld vorzeitig verlassen. Langscheid musste demnach wechseln und nahm Matthias Kauke vom Feld und brachte mit Leon Schulte einen neuen Schlussmann, der von den heimischen Fans regelrecht gefeiert wurde. In den letzten fünf Spielminuten konnte Leon Schulte einen langen Ball in den Strafraum gekonnt entschärfen und hielt so den Langscheider Sieg fest.

Aufgrund der derzeitigen Personalsituation der Langscheider (Benni Bresser, Julius Kuzniak, Steven Ullmann, Raphael Verhasselt, Sergej Litau, Malte Schrade, Paulo Diniz (alle verletzt); Felix Polklesener, Marvin Frerkes (beide Urlaub); Steven Gördes (Auslandssemester) an den hier ein besonderer Gruß gilt) freut man sich sehr über diese 3 wichtigen Punkte. So konnte man erneut die Tabellenführung (22. Punkte und 22:10 Tore) übernehmen, nachdem Arpe/Wormbach gegen den TuS Plettenberg verlor. Ein weiterer freudiger Hinweis: Jonas Werthschulte konnte erstmals seit seiner Verletzung am 1. Saisonspiel gegen den TuS Sundern, wieder an einem Saisonspiel teilnehmen und spielte die vollen 90. Minuten ohne Beschwerden durch.

Am kommenden Mittwoch, den 14. Oktober sollte um 19:30 Uhr beim SuS Westenfeld das Kreispokalspiel ausgetragen werden. Leider bekommt der SuS Westenfeld keine spielfähige Mannschaft zusammen und hat das Spiel kampflos abgegeben. So sind die Langscheider eine Runde weiter und spielen am 21. Oktober (Mittwoch, 19:30 Uhr) gegen den SV Hüsten 09 im Kreispokal. Keine 5 Tage später spielt man erneut in und gegen Hüsten. Hier allerdings in der Meisterschaft. Es dürften also zwei spannende Spiele werden. Aber vorher wird zuerst am Sonntag, den 18. Oktober um 15:00 Uhr die Mannschaft des Arpe/Wormbach im Langscheider Sportpark zum Meisterschaftsspiel begrüßt. Unsere 2. Mannschaft spielt im Vorspiel um 12:30 Uhr gegen den SV Endorf.

Teile diesen Beitrag: