Schlagwort: Saison 2019/2020

SuS II sichert sich erneut die Tabellenführung und besiegt Türkiyemspor Neheim-Hüsten mit 4:0

Ein Sieg nach Maß feierte unsere Reservemannschaft im Heimspiel gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten. Mit 4:0 konnte man nach 90. Spielminuten das Spiel für sich entscheiden und steht wieder auf Platz 1 der Kreisliga B.

Bereits in der ersten Minute setzten sich die Langscheider auf der rechten Seite durch und Ingmar Könemund flankte den Ball in den gegnerischen Strafraum. Hier prallte der Ball gegen einen Gästespieler und wurde ins Tor abgefälscht – 1:0 für den SuS. Nur vier Minuten später gelang Sven Ebermann sein erster Saisontreffer für den SuS Langscheid / Enkhausen II. Mit einem satten Strahl hämmerte er das Leder unhaltbar ins Tor. Noch vor der Halbzeit hatten die Langscheider weitere Tormöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Die Gäste hatten durch einen Freistoß eine einzige Tormöglichkeit, die Langscheids Schlussmann Pascal Grisail jedoch mit dem Fuß entschärfen konnte und so die Null „festhielt“.

Schoss sein erstes Saisontor für den SuS: Sven (Ebbi) Ebermann

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Langscheider das Spiel und kamen immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff machte Langscheids Kapitän Ingmar Könemund das 3:0 für den SuS und traf in der 78. Minute zum Doppelpack und 4:0 Endstand. Allerdings hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können. Sowohl Hagen Wiegenstein, als auch Simon Karzewski, Ingmar Könemund, Moritz Miederhoff und Janik Erner scheiterten am Schlussmann der Gäste. Bis auf die Chancenverwertung ist man dennoch positiv gestimmt und freut sich über den Sieg. Durch die Niederlage des SC Neheim II beim FC BW Gierskämpen behält der SuS II alleinig seine weiße Weste an und konnte im 3. Spiel den 3. Sieg einfahren und erneut die Tabellenführung übernehmen.

Am nächsten Sonntag findet wieder ein Doppelheimspieltag im Langscheider Sportpark statt. Die Reservemannschaft empfängt die 2. Mannschaft des TuS Langenholthausen (Anstoß: 12:30 Uhr). Im Anschluss spielt um 15:00 Uhr unsere 1. Mannschaft gegen die Sportfreunde Birkelbach.

Teile diesen Beitrag:

Langscheid spielt nach 2:0 Führung noch 4:4

Im Rahmen der Sportplatzeinweihung des BC Eslohe wurde die Begegnung der SuS erst um 16 Uhr statt wie gewohnt um 15:00 Uhr angepfiffen. In der 17. Minute konnten die Sorpe-Kicker durch Lukas Ullmann in Führung gehen. Das war auch das einzige Highlight der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang konnte Jan Rengshausen die Führung auf 0:2 ausbauen und alles schien nach Plan zu laufen. In der 62. Minute gelang dem Gastgeber auf 1:2 zu verkürzen ehe Dominik Meisterjahn nur sieben Minuten später den alten Abstand wiederherstellen konnte.

Traf in der Nachspielzeit zum 4:4 – Robyn Schoppe

Die Schlussphase wurde nochmal höchst spannend. Denn innerhalb von 15 Minuten konnte Eslohe mit 3 Treffern die SuS-Führung umdrehen und Eslohe auf die vermeintliche Siegerstraße bringen. In der 89. Minute fiel das 4:3 für Eslohe und alles schien nach einer Niederlage für den SuS. Doch in der letzten Spielminute konnte Langscheids Robyn Schoppe den 4:4 Ausgleichstreffer erzielen und doch noch einen Punkt aus Eslohe entführen. Zudem wurde Langscheids Kapitän Mike Davids kurz vor Schluss mit der gelb-roten Karte vom Platz gestellt und fehlt nächste Woche beim Heimspiel gegen die Spfr. Birkelbach. Langscheid befindet sich nach dem 5. Spieltag mit 8 Punken auf dem 8. Tabellenplatz.

Nächstes Spiel:
So., 15.09.2019 – 15:00 Uhr
SuS I : Sprf. Birkelbach (im Vorfeld spielt unsere Reservemannschaft um 12:30 Uhr gegen den TuS Langenholthausen II)

Teile diesen Beitrag:

Reserve mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Die Reservemannschaft des SuS Langscheid / Enkhausen macht weiterhin ihre Hausaufgaben. So konnte das De Leo Team im zweiten Spiel den zweiten Sieg einfahren und steht nun mit 7:3 Toren auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B. Wie auch in der Vorwoche mussten sich die Langscheider mit einem Rückstand anfreunden ehe die beiden Oldies zuschlugen und den SuS auf die Siegesstraße brachten. In der 40. Minute konnte der Gast aus Gierskämpen durch ein Freistoßtor 0:1 in Führung gehen. Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Traf mit seinem ersten Saisontor zum zwischenzeitlichen Ausgleich: Sven Pellmann

Nach einer regnerischen 1. Halbzeit klarte es auf und die die Langscheider nutzten die Chancen jetzt besser aus. Sven Pellmann gelang mit einer Direktabnahme in der 50. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer. Keine zehn Minuten später konnte Ingmar Könemund die 2:1 Führung und somit den Siegtreffer für seine Farben erzielen. Im weiteren Spielverlauf ließ man trotzdem noch einige Chancen ungenutzt und so hätte der Sieg auch durchaus höher ausfallen können. Trotzdem freut man sich über weitere 3 Punkte auf der Habenseite und empfängt am nächsten Sonntag um 12.30 Uhr die Mannschaft von Türkiyemspor Neheim-Hüsten im Langscheider Sportpark, die im letzten Spiel dem TuS Langenholthausen II mit 3:4 unterlagen und mit 3 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz stehen.

Die nächsten Spiele:
Die Langscheider Reservemannschaft hat jetzt 4 Heimspiele hintereinander:

08.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – Türkiyemspor Neheim-Hüsten

15.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – TuS Langenholthausen II

18.09.2019 – 19:30 Uhr (Reservepokal)
SuS II – TuS Niedereimer II (9er-Mannschaft)

22.09.2019 – 12:30 Uhr
SuS II – SC Neheim II

Teile diesen Beitrag:

SuS II gewinnt 5:2 gegen SG Müschede/Herdringen II und sichert sich den 1. Tabellenplatz

Der erste Spieltag in der Kreisliga B lief ganz nach dem Geschmack der SuS Reserve. Mit einem 5:2 Sieg gegen die neu formierte Spielgemeinschaft der Reservemannschaften des TuS Müschede  und Herdringen konnten sich die Sorpekicker gleich zum ersten Spieltag den 1. Tabellenplatz sichern. Doch anfangs wurde die De Leo 11 überrascht. Nicht nur das Wetter war besonders hitzig, auch die ersten Minuten der Partie waren durchaus heiß.

Nach eine Torchance für den SuS konterte der Gastgeber schnell und konnte in der 2. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Keine drei Minuten später scheiterte Ingmar Könemund am Gästekeeper, dieser ließ den Ball jedoch zurück ins Feld klatschen und der mitgelaufene Raphael Verhasselt konnte das erste Saisontor für den SuS erzielen. In Minute 13. und 15. gelang Steffen Lampe dann innerhalb von nur zwei Minuten ein Doppelpack. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Chris Schröder die Führung, nach einer Flanke zum 1:4, ausbauen.

Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber in der 50. Minute auf 4:2 herankommen. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten die Langscheider ein Chancenplus, allerdings gelang nur noch ein Treffer. Moritz Miederhoff hämmerte das Leder, nach tollem Querpass von Jannik Erner, unter die Latte.  Dieser 2:5 Treffer war auch gleichzeitig der Endstand der ersten Partie.

Erzielte innerhalb von nur 2. Minuten zwei Tore. Langscheids Steffen Lampe

Die Langscheider Reservemannschaft hat jetzt sogar 4 Heimspiele in Folge und empfängt nächste Woche, im Rahmen des Saison-Openings im Sportpark den FC BW Gierskämpen (12:30 Uhr). Gierskämpen hat sein erstes Meisterschaftsspiel gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten mit 1:3 verloren und steht mit 0 Punkten auf dem  14. Tabellenplatz.

Spieltag 2 – 01.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – FC BW Gieskämpen
Spieltag 3 – 08.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – Türkiyemspor Neheim-Hüsten
Spieltag 4 – 15.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – TuS Langenholthausen II
Spieltag 5 – 22.09.2019 – 12:30 Uhr:  SuS II – SC Neheim II

 

Teile diesen Beitrag:

Zu- und Abgänge der 1. Mannschaft

Die neue (Jubiläums-) Saison steht vor der Tür, denn der SuS Langscheid / Enkhausen feiert im Jahr 2020 sein 100-jähriges Bestehen. Die Kaderplanung der 1. Mannschaft ist abgeschlossen und so hat sich ein neuer, interessanter Kader geformt. Einige Spieler haben den Verein verlassen und junge, talentierte Spieler haben sich dem Sorpeverein angeschlossen. Mit Dominik Meisterjahn und Maxi Schulze sind auch zwei ehemalige Spieler zurück in den Sportpark gekehrt.

Abgänge:

  • Rejhan Zekovic (SC Neheim – Westfalenligist)
  • Matthias Kauke (TuS Voßwinkel – Bezirksligaaufsteiger)
  • Markus Kulisch (Karriere-Ende)
  • Steven Ullmann (berufliche Gründe)
  • Jan Apolinarksi (SpVg Hamm Oberligist)
  • Faruk Cakmak (FSV Werdohl – Landesligist)
  • Pascal Dworaczek (SSV Küntrop – Arnsberger A-Ligisten)

Zugänge:

  • Moritz Lieder (BSV Menden – Landesliga)
  • Lionas Vassis (A-Jugend RW Lüdenscheid – Bezirksliga)
  • Dominik Meisterjahn, Domenico Rüppel (TW) (beide TuS Sundern)
  • Maximilian Schulze (SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld – A-Ligist)
  • Tayfun Secgin (Eyüpspor Werdohl)
  • Fabian Mrozinski, Kenneth Stieber (beide SV Arnsberg 09)
  • Lars Kabath (TuS Langenholthausen II)

Zudem ist Jungschützenkönig Lukas Ullmann nach fast einem Jahr Aufenthalt in Neuseeland wieder da – schießen kann er!

Teile diesen Beitrag:

Zweite Mannschaft mit einigen Veränderungen

Bei der Zweiten Mannschaft gibt es einige personelle Veränderungen zur Vorsaison. Zum einen hat die Mannschaft einen neuen Übungsleiter. Ab dem 12.07. ist Cesare De Leo verantwortlich für’s Coaching der Truppe. Zuletzt war er Jugendtrainer in der Bezirksliga beim FSV Werdohl. Davor hat er schon Erfahrungen als Co-Trainer beim TuS Langenholthausen und TuS Neuenrade gesammelt. Motiviert bis in die Fingerspitzen ist er jetzt schon. „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe!“ So eine seiner Aussagen.

Gemeinsam mit Frederick Will und Manfred Lopatenko hat er auch mit Hochdruck an der Kaderzusammenstellung gebastelt. Hier gibt es auch die erfreuliche Nachricht, dass sich einige gute Kicker dem SuS angeschlossen haben. So gibt es neben einigen Rückkehrern auch zwei Mann die reaktiviert wurden und ein ganz neues Gesicht.

Ganz neu dabei ist Marvin Fritzsch vom TuS Hachen. Allerdings ist Marvin schon seit Jahren aktives Mitglied bei den Langscheider Jungschützen und in der Mannschaft bestens bekannt.
Die Mannschaft kennen auch schon die Rückkehrer Steffen Lampe (vom SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld) und Algis Rau (vom SV Arnsberg 09). Bis 2017 haben beide noch ihre Schuhe für die 2. in der A-Liga geschnürt.
Vom Bezirksligaabsteiger SV Herdringen kommt Sven Ebermann. Sven hat schon in der Jugend beim SuS gespielt und konnte jetzt Erfahrungen in der Bezirksliga sammeln.
Reaktiviert wurden Ingmar Könemund und Sven Pellmann. Beide hatten eigentlich vor einem Jahr ihre Karriere beendet. Nun juckt es ihnen aber doch wieder in den Füßen und sie wollen in dieser Truppe der Legenden den jungen Leuten zeigen wie der Hase läuft.
Ebenfalls für die zweite Mannschaft konnte Raphael Verhasselt gewonnen werden. Er hat letzte Saison noch in der ersten Mannschaft gespielt, musste aber aufgrund seines Studiums kürzertreten. Nun möchte er aber in der zweiten wieder angreifen.
Aus der A-Jugend stoßen drei talentierte Jungs hinzu, die ihre ersten Schritte im Seniorenbereich machen möchten. Felix Frohwein, Paul Schröder und Maxi Tittgemeyer verstärken unsere zweite und haben zum Teil schon ihre ersten Minuten im Seniorenbereich machen können.

Die wichtigste Personalie kommt zum Schluss. Kai-Leon Tampier wird den Betreuerstab verstärken. Weiter ist er als DJ KaLeTa verantwortlicher Kabinen-DJ und wird die Mannschaft mit seinen Beats verzaubern.

Mit diesen neuen Gesichtern und vielen alten Gesichtern steigt die Zweite voll motiviert am 12.07. ins Training ein.

Hier nochmal die Facts unserer 2. Mannschaft (B-Kreisliga Arnsberg)

Trainingsauftakt: 12. Juli 2019 – 18:30 Uhr (Beginn der Sommerferien)
Trainingszeiten: Dienstags & Freitags
Saisonstart: 25. August 2019 – 12:00 Uhr

Testspiele:

  • Sonntag, 28.07.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – TuS Echthausen
  • Sonntag, 04.08.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – FC Attendorn/Schwalbenohl
  • Sonntag, 11.08.2019 – 12:45 Uhr | SV Arnsberg – SuS II
  • Sonntag, 18.08.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – TuS Versetal
  • Dienstag. 20.08.2019 – 19:30 Uhr | SSV Stockum – SuS II
Teile diesen Beitrag: