Schlagwort: Kreispokal

Kreispokal: Langscheid besiegt Oeventrop in einem torreichen Spiel

Am Mittwoch, den 18. September fand die zweite Runde des Kreispokals statt. Hier traf unter anderem unsere 1. Mannschaft auf den A-Ligisten des TuS Oeventrop. Ganze 10 Tore bekamen die Zuschauen in den 90 Minuten zu sehen. Alleding ging unsere Mannschaft nach der 11. Minute mit 1:0 in Rückstand. Doch im direkten Gegenzug gelang Lukas Ullmann der Ausgleich und in der 25. Minute sogar die 1:2 Führung. Oeventrop konnte kurz darauf allerdings den Ausgleich erzielen ehe Robyn Schoppe mit dem Pausenpfiff das 2:3 schoss.

Nach dem Seitenwechsel welchselte Langscheids Trainer Sander,der selbst auch spielte, auf drei Positionen. Sander welchelte sich aus und Agron Xhigoli ein. Zudem kamen für Kenneth-Merlin Stieber und Lars Kabath – Lukas Kessler und Tom Jenke in die Partie. In der 55. Minute wurde der Doppeltorschütze Lukas Ullmann ausgewechselt. Für ihn kam Maxi Schulze neu ins Spiel. In dieser Minute erzielte Jan Rengshausen auch das 2:4 für sein Team. Nur vier Minuten später konnte Lukas Kessler das 2:5 markieren. Robyn Schoppe gelang in der 61. Minute sein zweiter Treffer. Auch Lukas Kessler konnte ebenfalls sein zweites Tor schließen und den 3:7 Sieg perfekt machen.

So steht man nach dem deutlichen Sieg in der dritten Runde im Arnsberger Kreispokal. Die Termine werden nach Veröffentlichung bekannt gegeben.

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal: SuS I spielt am 18.09.2019 um 19:30 Uhr in Oeventrop

In der zweiten Runde des Krombacher Kreispokals trifft unsere 1. Mannschaft am Mittwoch, den 18. September um 19:30 Uhr auf den TuS Oeventrop. Gespielt wird in Oeventrop (Kunstrasenplatz, In den Oeren (Oeventrop), In den Oeren, 59823 Arnsberg).

In der ersten Runde konnte sich unser Team gegen die SG Beckum/Hövel mit 7:1 durchsetzen. Der TuS Oeventrop konnte den SV Affeln mit 5:0 schlagen. Aktuell steht der TuS Oeventrop auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisliga A Arnsberg und hat 10 Punkte auf dem Konto.

Teile diesen Beitrag:

Alte Herren empfangen im Krombacher Kreispokal am 16. September um 19:30 Uhr den TuS Vosswinkel

UPDATE:
16.09.2019 – Das Spiel wurde aufgrund Spielermangels abgesagt.

Unsere SG Langscheid / Enkhausen-Hachen empfangen am Montag, den 16. September den TuS Vosswinkel. Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr im Langscheider Sportpark.

Die letzte Begegnung gegen den TuS Vosswinkel fand im Mai diesen Jahres statt. Hier konnte sich unsere Alte Herren Mannschaft mit 5:1 durchsetzen. Die Tore erzielten damals: 2x Ingmar Könemund, Sven Pellmann, Benni Bresser und Markus Kulisch. Der Gewinner spielt am 18. Oktober um 19:30 Uhr beim TuS Oeventrop.

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal: Langscheid gewinnt 7:1 gegen SG Beckum/Hövel

In der erste Kreispokal Runde konnte unsere Elf den B-Ligisten der SG Beckum/Hövel mit 7:1 schlagen. Nach kurzer Eingewöhnungsphase an den Ascheplatz konnte Lars Kabath den SuS bereits in der 6. Minute mit 1:0 in Führung bringen. Dies sollte auch der einzige Treffer im ersten Durchgang bleiben, obwohl die Langscheider dem Gastgeber überlegen waren. Im zweiten Spielabschnitt wurde dann der Klassenunterschied deutlicher. Die Langscheider waren das agilere Team und erspielten sich schöne Torszenen. Keine zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Robyn Schoppe das 2:0. Langscheids Trainer Manuel Sander, der selbst spielte, erzielte das 3:0. Agron Xhigoli baute in der 56. Minute die Führung auf 4:0 aus. Zwischenzeitlich konnte die Spielgemeinschaft den 4:1 (Jean-Paul Filip) Anschlusstreffer erzielen. Lukas Kessler, Mike Davids und erneut Agron Xhigoli bauten die Führung weiter aus und siegten schlussendlich mit 7:1. Somit zieht der SuS Langscheid / Enkhausen in die nächste Runde des Arnsberger Kreispokals ein. Die nächsten Begegnungen werden in Kürze ausgelost und veröffentlicht.

Staubige Angelegenheit beim Kreispokalspiel unserer 1. Mannschaft gegen die SG Beckum/Hövel

Die erste Runde hatte es bereits in sich. Der B-Ligist TuS Hachen konnte gegen den Bezirksligaaufsteiger TuS Vosswinkel im Elfmeterschießen mit 7:6 gewinnen. Vosswinkel konnte in der 89. Minute den vermeintlichen Siegtreffer erzielen. Doch in der 90. + 2. Minute gelang Hachens Keeper Daniel Bremkes der 1:1 Ausgleichstreffer. Im darauf folgenden Elfmeterschießen parierte Hachens Torschütze noch 3 Elfmeter und so konnte sich der TuS Hachen den Einzug in die nächste Pokalrunde sichern.

Überraschend ist der SC Neheim bereits in der 1. Pokalrunde aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Die Partie beim A-Kreisligisten SV Bachum / Bergheim ging nach 90. Minuten torlos zu Ende. Im Elfmeterschießen gelang Bachum/Bergheim dann die Überraschung. Der Titelverteidiger vom letzten Jahr ist somit direkt nach dem ersten Spiel ausgeschieden.

Einen Sensationssieg gelang dem SV Hüsten, der den F.C. Tricolore mit 14:0 besiegen konnte.

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal: Langscheid ist beim D-Ligisten des FC Azzurra zu Gast

Der SuS Langscheid / Enkhausen ist in der ersten Runde des Krombacher Kreispokals beim D-Ligisten des FC Azzurra zu Gast. Der Titelverteidiger von der Sorpe spielt am Mittwoch, den 7. September um 19:30 Uhr in Hachen. Die weiteren Begegnungen lauten:

Vorrunde am Mittwoch, den 24. August 2016, um 19:30 Uhr:
Spiel 1: SSV Allendorf – TuS Langenholthausen
Spiel 2: TuS Bruchhausen – SV Hüsten 09

1. Runde am Mittwoch, den 07. September, um 19:30 Uhr:
Spiel 3: SV Arnsberg 09 – TuS Oeventrop
Spiel 4: SSV Stockum – DJK GW Arnsberg
Spiel 5: FC Azzurra – SuS Langscheid/Enkhausen
Spiel 6: 2. Korriku Sundern – SSV Küntrop
Spiel 7: SuS Beckum – TuS Müschede 07
Spiel 8: SG Balve/Garbeck – FC BW Gierskämpen
Spiel 9: SuS GW Amecke – SV RW Mellen
Spiel 10: SuS Westenfeld – TuS Rumbeck
Spiel 11: SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld – SV Bachum/Bergheim
Spiel 12: TuS Niedereimer – SV Endorf
Spiel 13: FC Sauerlandia Hövel – TuRa Freienohl
Spiel 14: SG Holzen/Eisborn – Sieger Spiel 2
Spiel 15: SV Affeln – TuS Sundern
Spiel 16: FC Neheim-Erlenbruch – SV Herdringen
Spiel 17: Türkiyemspor Neheim-Hüsten – SC Neheim
Spiel 18: Sieger Spiel 1 – TuS Voßwinkel

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal Halbfinale: Langscheid empfängt den SC Neheim

Am Mittwoch, den 23. März 2016 empfängt der SuS Langscheid / Enkhausen den SC Neheim im Langscheider Sportpark zum Arnsberger Kreispokalhalbfinale. Der Bezirksligadritte muss gegen den Lokalprimus und Tabellenführer der Landesliga  ran und steht vor einer schweren Aufgabe. Man geht es klarer  Underdog in die Begegnung und trifft auf bekannte Gesichter, denn neben Emil Mersovski spielen auch Tim Rademacher und Jonas Schmidt und Sylvio Meyer beim SC Neheim und sind noch aus Langscheider Westfalenliga-Zeiten bekannt. Es dürfte ein interessantes Spiel werden. Im anderen Halbfinalspiel stehen sich der SV Bachum/Bergheim und der TuS Sundern gegenüber. Diese Partie findet am Donnerstag statt.

kreispokal_halbfinale2016

Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr im Langscheider Sportpark. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter: Jannik Jaschewski und den Assistenten Nicolai Mester und Felix Hense

Teile diesen Beitrag:

Langscheid zieht ins Pokalhalbfinale ein

Ein wahres Torfestival bekamen die Zuschauer beim Kreispokalspiel zwischen den beiden Ligakonkurrenten des SV Hüsten 09 und dem SuS Langscheid / Enkhausen zu sehen. Auf dem Hüstener Kunstrasen erzielten beide Mannschaften innerhalb der 90 Spielminuten zusammen 9 Tore. Den Torreigen eröffnete Langscheids Sebastian Schulz mit einem Flugkopfball in der 9. Minute. Die Flank kam von Markus Kulisch, der den Ball auf den zweiten Pfosten schlug, wo Sebastian Schulz goldrichtig stand und den Ball über die Linie drückte. Kurz darauf hatten Matthias Kauke und Ingmar Könemund weitere Chancen, doch diese konnten vom Keeper oder dem Aluminium geklärt werden. In der 25. Spielminute gelang Hüsten dann durch Philipp Völker der 1:1 Ausgleichstreffer, ehe Dominik Meisterjahn keine Minute später einen Querpass über die Linie drückte und den alten Abstand wieder herstellen konnte. Kurz vor der Halbzeit konnte Ingmar Könemund auf 3:1 für die Langscheider erhöhen und es ging für beide Mannschaften in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Matthias Kauke in der 53. Minute das 4:1 und die Partie schien entschieden. Die Langscheider schalteten einen Gang zurück, doch die Hüstener gaben nicht auf und konnten in der 72. und 81. Minute wieder auf 4:3 herankommen. In der 88. Spielminute konnte Ingmar Könemund einen schönen Pass von Marvin Frerkes zum 5:3 einschieben ehe in der 90. Minute der 5:4 Anschlusstreffer für Hüsten fiel. Dies war auch gleichzeitig der Endstand der Partie und somit steht der Vorjahressieger im Halbfinale des Arnsberger Kreispokals. Am 23. März 2016 trift man dann im heimischen Sportpark um 19:30 Uhr auf den SC Neheim. Im anderen Halbfinale stehen sich Bachum/Bergheim und der TuS Sundern gegenüber.

Am kommenden Sonntag, den 25. Oktober ist man erneut in Hüsten zu Gast. Hier kommt es zur zweiten Auflage der Partie allerdings in der Meisterschaft. Gespielt wird dann im Stadion Große Wiese auf Naturrasen, was ein Vorteil für die Hüstener darstellt. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Man ist gewarnt und muss die vollen 90. Minuten konzentriert spielen.

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal: Langscheid I kampflos eine Runde weiter und am 21. Oktober beim SV Hüsten 09 zu Gast

Es sollte die zweite „Englische-Woche“ in Folge werden. Das für den 14. Oktober um 19:30 Uhr beim SuS Westenfeld angesetzte Kreispokalspiel findet nicht statt. Der B-Liga-Aufsteiger bekommt für den Mittwoch keine spielfähige Mannschaft zusammen und hat das Spiel kampflos abgegeben. Somit findet am Mittwoch kein Pflichtspiel statt und SuS-Keeper Steffen Winiarski bleibt für seine gelb/rote Karte vom Sonntag gegen Birkelbach auch am kommenden Sonntag gegen Arpe/Wormach gesperrt. So wird Leon Schulte zwischen den Pfosten stehen. So kommt es zu einer verspäteten „Englischen-Woche“, die es aber in sich hat. Man spielt so innerhalb von 5 Tagen zwei Mal gegen den SV Hüsten, da man am 25. Oktober erneut zu Gast in Hüsten ist. Hier aber dann zum Meisterschaftsspiel (15:00 Uhr)

Teile diesen Beitrag:

Westfalenpokalspiel gegen TBV Lemgo – Langscheid steht vor zwei „Englischen Wochen“

Die 1. Mannschaft des SuS Langscheid / Enkhausen steht vor zwei Englischen Wochen. So muss die John Braun 11 am Donnerstag, den 8. Oktober zum Westfalenpokalspiel nach Lembo. Hier trifft man in der zweiten Runde auf den A-Kreisligisten und aktuellen Tabellenführer des TBV Lemgo. Der TBV konnte in der ersten Runde bereits einen Bezirksligisten aus dem Wettbewerb werfen. Man ist also gewarnt. Anstoß ist um 19:00 Uhr auf dem knapp 140km entfernten Kunstrasenplatz, Jahnplatz Lemgo, Pideritstraße 15, 32657 Lemgo. (Wegbeschreibung vom Sportpark nach Lemgo: HIER) Der Sieger dieser Partie trifft in der dritten Runde in einem Heimspiel auf einen Regionalligisten und zwar ist das der Gewinner des Spiels TuS Erndtebrück : SC Wattenscheid 09, der ebenfalls am 8. Oktober um 19:00 Uhr ermittelt wird.

spielankuendigung_lemgo

Am Sonntag, den 11. Oktober ist der SuS dann bei den Sportfreunden Birkelbach zum Saisonspiel Nummer 9 zu Gast. Es ist nach dem Plettenberg Spiel das zweite Auswärtsspiel in Folge. Anstoß ist hier um 15:00 Uhr (Kunstrasenplatz, Sportplatz Birkelbach, An der Mehrzweckhalle, 57339 Erndtebrück).

Am Mittwoch, den 14. Oktober findet dann das Kreispokalspiel zwischen dem SuS Langscheid / Enkhausen und dem SuS Westenfeld statt. Hier rollt der Ball ab 19:30 Uhr in Westenfeld (Kunstrasenplatz, Sportpark Westenfeld, Im Schlink 33, 59846 Sundern (Sauerland)). Sollte man dieses Spiel gewinnen, kommt es erneut zu einer Englischen Woche, da man dort genau eine Woche später, gegen den Ligakonkurrenten des SV Hüsten 09 antreten müsste. Kurios an der Geschichte: Man würde keine  fünf Tage später erneut gegen des SV Hüsten 09 in der Meisterschaft spielen. Doch zuvor empfängt der SuS im heimischen Sportpark am Sonntag, den 18. Oktober um 15:00 Uhr den Spitzenreiter des FC Arpe/Wormbach. Der SuS hat somit ein straffes Programm vor der Brust und muss hart um jeden Sieg kämpfen!

Teile diesen Beitrag:

Kreispokal: Langscheid steht nach 8:0 Sieg im Achtelfinale

Die Langscheider sind am Mittwoch, den 2. September durch einen 8:0 Sieg über den D-Ligisten des TuS Niedereimer ins Achtelfinale des Arnsberger Kreispokals eingezogen. Man merkte den Langscheidern trotz des Ascheplatzes den Klassenunterschied an und so war es ein Spiel auf ein Tor. Die Tore für den SuS erzielten: Robin Weisser (26.), Lukas Ullmann (38.), Joao Paulo De Jesus Diniz (42. und 73.), Christoph Fälsch (64.), Matthias Kauke (71. und 89.) und Steven Ullmann (80.).

niedereimer

Im Achtelfinale trifft man dann auf den SuS Westenfeld. Die Partie findet am 16. September auf dem Kunstrasen in Westenfeld statt. Anstoß ist um 19:30 Uhr

 

Teile diesen Beitrag: