Schlagwort: Dennis Kiel

Doppelter Doppelpack bringt Reserve auf die Siegerstraße

Mit einem doppelten Doppelpack konnte unsere Reserve am Sonntag den Gast der SG Beckum/Hövel bezwingen. Dies war das erste Rückrundenspiel für den SuS II, das man, wie auch im Hinspiel, mit 4:3 gewinnen konnte.

Ingmar Könemund brauchte den SuS bereits in der 5. Spielminute mit 1:0 in Führung. Alles schien nach Plan zu laufen und man drängte auf das zweite Tor. Allerdings gelang dem Gast in der 17. Minute der 1:1 Ausgleich, als Langscheids Keeper Philipp Koch sich an der Torauslinie einen Patzer leistete. Der Gast führte die Ecke schnell aus und erzielte das 1:1. In der 34. Minute konnte der Gast aus Beckum/Hövel sogar die 1:2 Führung erzielen. Dieses Ergebnis konnte der Gast auch in die Halbzeit retten.

Nach dem Seitenwechsel konnte Dennis Kiel nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff den 2:2 Ausgleich erzielen. In der 79. Minute köpfte Ingmar Könemund das Leder über die Linie und erzielte damit sein zweites Tor im Spiel und seinen 10. Saisontreffer für die Sus Reserve. In der 87. Minute schoss Dennis Kiel, der von Chris Schröder schön bedient wurde, ebenfalls sein zweites Tor im Spiel und brachte den SuS endgültig auf die Siegerstraße. In der letzten Minute der Nachspielzeit gelang dem Gast noch der 3:4 Anschlusstreffer und so trennten sich beide Mannschaften, wie schon im Hinspiel, mit 4:3 für den SuS.

Erzielte gegen die SG Beckum/Hövel ein Doppelpack und somit seinen 9. & 10. Saisontreffer – Ingmar Könemund

Durch die 1:3 Niederlage von Tabellenführer TuS Langenholthausen II gegen den TuS Bruchhausen konnte der SuS nun gleich ziehen und hat ebenfalls 40 Punkte auf der Habenseite, allerdings mit einem Spiel mehr.

Am kommenden Wochenende ist man um 12:15 bei der 2. Mannschaft der TuRa Freienohl zu Gast. Im Anschluss spielt unsere 1. Mannschaft ebenfalls gegen die 1. Mannschaft der TuRa Freienohl.

Teile diesen Beitrag:

Dennis Kiel bringt SuS Reserve auf die Siegerstraße

Am vergangenen Sonntag war der TuS Bruchhausen im Langscheider Sportpark zu Gast. Aufgrund des vorgezogenen Meisterschaftsspiels der 1. Mannschaft auf den Freitag gegen die SG Serkenrode/Fretter (5:2 Sieg für den SuS) war dies das einzige Spiel an diesem Sonntag im Sportpark. Angestoßen wurde die Partie um 12:30 Uhr bei leichtem Regen. Dennoch fanden einige Zuschauer den Weg in den Sportpark.

Anfangs tasteten sich beide Mannschaften ein wenig ab, jedoch kamen die Langscheider immer besser ins Spiel. In der 20. Minute wurde Langscheids Dennis Kiel im Strafraum am Fuß getroffen und der unparteiische Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß für den SuS. Diesen verwandelte der Gefoulte selbst gekonnt zur 1:0 Führung. Langscheid war am Drücker und setzte die gegnerische Defensive weiter unter Druck. Moritz Miederhoff verlängerte den Ball auf Ingmar Könemund, jedoch wurde sein erster Torschuss vom Gästekeeper pariert, der abgefälschte Nachschuss landete dann dennoch im Tor – 2:0 für unsere Reserve. Mit dieser Führung ging es dann auch zum Pausentee in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel ließen die Langscheider wenig zu, jedoch dauerte es bis zur 80. Minute bis sich wieder etwas tat. Ingmar Könemund bediente Dennis Kiel, dem mit einem Schuss aus der Drehung die 3:0 Führung gelang. In der Schlussphase hatten die Langscheider noch weitere Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Im Gegenzug kassierten die Langscheider jedoch noch ein Gegentor (86. Minute). Dies gab dem Gast nocheinmal etwas Aufwind, jedoch konnten weitere Gegentore unterbunden werden, so dass es nach 90. Minuten verdient 3:1 für unsere Reserve stand. Durch den Sieg konnte man weiterhin den zweiten Tabellenplatz festigen und ist nächsten Sonntag, den 27.10.2019 bei der SG Allendorf/Amecke zu Gast, die mit 18 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz stehen. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Allendorf.

Teile diesen Beitrag: