Schlagwort: B-Jugend

U17 mit Kantersieg im Derby gegen TuS Sundern 2

Am 10.11.2019 stand für unsere U17 das Derby gegen den TuS Sundern 2 auf dem Programm. Bis auf die Ausfälle von Phil Ullmann (krank) und Paul Friedrich Köppikus (Langzeitverletzt) spielte die JSG in Topbesetzung und so wurde mit Blick auf die Tabelle ein klarer Sieg vorausgesagt. Die Mannschaft, um Coach Engelbert Zimmer, der Mario Bäcker ersetzte, übernahm von Spielbeginn an die Kontrolle über das Spiel. In Minute 9 machte Ilirian Bytiqi sein 10. Saisontor und brachte damit die U17 in Front. Eric Daitche machte kurz danach die 2:0 Führung mit seinem ersten Saisontor für die JSG. In der Folge spielten die Jungs von der Sorpe weiter nach vorne und erzielten in der 35. und 39. durch Finn Köppikus und David Blauensteiner mit einem Doppelschlag die 4:0 Halbzeit Führung.


Zur Halbzeit wurden Finn Köppikus, Ilirian Bytiqi und Benni Meier ausgewechselt und es kamen Lars Coerschulte, Max Kampschulte und Ole Cordes neu in die Partie. Die U17 legte am Ende noch zwei Treffer durch Jonas Weilandt und den eingewechselten Max Kampschulte zum 6:0 Endstand drauf. Damit steht die JSG jetzt auf dem 4. Platz. ,,Das Ergebnis hätte auch durchaus höher ausfallen können, wenn wir die Chancen alle genutzt hätten. Es war eines unserer besten Spiele der Saison“, sagte Abwehrchef Luca Brinkschulte am Ende der Partie.

Weiter geht es für die U17 am 01.12.2019 um 11:00 Uhr bei der JSG Stockum/Endorf/Westenfeld.

Teile diesen Beitrag:

B-Jugend mit Unentschieden gegen JSG Herdringen/Müschede

Die B-Jugend der JSG Hachen/Langscheid-Enkhausen spielte ihr 7. Meisterschaftsspiel nach 3-wöchiger Pause am vergangenen Sonntag um 10:30 Uhr in Herdringen. Es war ein spannendes Spiel vorauszusagen, denn beide Mannschaft trennten vor dem Spiel nur einen Punkt. Die Mannschaft um Mario Bäcker musste kurzfristig im Mittelfeld auf zwei wichtige Stützenverzichten, dennoch machte es sich in der ersten Halbzeit nicht bemerkbar. Es dauerte bis zur 39. Minute bis Ilirian Bytiqi die verdiente Führung erzielte. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Hielt den Punkt mit seinen Paraden fest – Tom Zimmer

Zur Halbzeit kam Moritz Bäcker für Len Evers. Die Mannschaft von der Sorpe machte am Anfang der zweiten Halbzeit genau da weiter wo sie aufgehört hatten. In der 44.Spielminute war es wieder Ilirian Bytiqi, der das 2:0 erzielte. Nach dem Gegentor schlief unserer U17 förmlich ein und kassierte einen Doppelschlag zum 2:2. In der Folge hielt Tom Zimmer den Punkt sogar noch fest und sorgte dafür, dass nicht zwei Mannschaften von der Sorpe innerhalb von einer Woche gegen die JSG Herdringen/Müschede verlieren. Somit rutscht die JSG trotz des einen Punktes ab
und steht nun mit 10 Punkten auf Rang 5.

Am nächsten Spieltag kommt es zum Derby zwischen dem TUS Sundern 2 und der JSG um 10:30 in Hachen.

Teile diesen Beitrag:

B-Jugend mit Kantersieg gegen JSG

Allendorf/Amecke

Am Sonntag, den 29.09. spielte die JSG Hachen/Langscheid-Enkhausen gegen die JSG Allendorf/Amecke auf heimischen Platz in Hachen ihr 3. Meisterschaftsspiel. Aufgrund des Spielermangels bei den Gästen aus Allendorf spielte man 10 gegen 10. Die Jungs von der Sorpe waren das komplette Spiel überlegen und so dauerte es erstaunlich lange bis das erste Tor fiel. Ilirian Bytiqi machte in der 12. Minute das 1:0 für die JSG, ehe Phil Ullmann, Finn Ferdinand Köppikus und erneut Ilirian Bytiqi auf 4:0 hochverdient erhöhten.

Krönte sein gutes Spiel mit dem ersten Saisontor – Luca Schirp

Nach der Pause spielte unsere B-Jugend genauso weiter und so erhöhte Ilirian Bytiqi mit seinem dritten Tor und Jonas Weiland auf 6:0. Die hohe Führung nutzte Trainer Mario Bäcker und wechselte Cian Karger, Lars Coerschulte, Luca Schirp und Eric Daitche für den dreimaligen Torschützen Ilirian Bytiqi, David Blauensteiner, Jonas Weiland und Benni Meier ein. Quasi mit dem Schlusspfiff gelang Luca Schirp sein erstes Tor für die JSG nach der Rückkehr vom TUS Sundern. Durch das 7:0 springen die Jungs auf den vierten Tabellenplatz mit 6 Punkten nach 3 Spielen.
Der Torwart der JSG Tom Zimmer ging mit gemischten Gefühlen aus der Partie:,,Der Sieg war hoch verdient, aber wir müssen noch an einigem arbeiten. Trotzdem bin ich froh, dass wir das Spiel so hoch gewonnen haben, gerade wenn man bedenkt, wie viele Verletzte wir im Moment haben. Weiter geht es für die B-Jugend am 06.10.2019 gegen die JSG Oeventrop/Freienohl.

Teile diesen Beitrag: