Langscheid unterliegt TuRa Freienohl mit 1:3

Auch das 3. Bezirksligaspiel konnte der SuS nichts zählbares nach 90. Minuten vorweisen. Wie auch in den Spielen zuvor dominierten die Langscheider die erste Hälfte und ließen dem Gegner wenig Chancen. Man war am Drücker und pochte auf das erste Tor, musste aber dennoch eine Dämpfer hinnehmen, da der Unparteiische einen kuriosen Elf-Meter pfiff. Die Freienohler kamen in ihrer Hälfte einen Freistoß zugesprochen, dieser wurde ausgeführt als der Ball noch rollte. Langscheids Burac Mucuk brachte Freienohls angreifer vor dem Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Der anschließende 11-Meter wurde sicher verwandelt – 1:0 für Freienohl. Im Anschluss erzielten die Langscheider dann durch Markus Kulisch den verdienten Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel häuften sich die Langscheider Fehlpässe. Freienohl hatte es leicht auf das Langscheider Tor zu spielen und konnte die Führung auf 2:1 bzw. kurz darauf auf 3:1 ausbauen. 3:1 lautete auch der Endstand der Partie nach 90. Minuten und wo steht man nach nun 3. Spielen und 0 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz.