Langscheid wird 2. beim Veltnis-Cup 2017

Die Langscheider Bezirksligakicker konnten beim diesjährigen Veltins-Cup den zweiten Platz belegen. Nachdem man sich mit einem 2:2 gegen den SV Hüsten und einem 3:0 Sieg gegen die SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld den Gruppensieg gesichert hatte, stand man am Samstag im Endspiel. Hier traf man auf den SC Neheim – den Gruppensieger der anderen Gruppe. Die Langscheider hielten gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner gut mit und konnten bis kurz vor Schluss das 0:0 halten.

Sicherte sich beim Veltins-Cup 2017 den 2. Platz: SuS Langscheid / Enkhausen. (links oben: Andree Seidel, Burac Mucuk, Steven Ullmann, Lukas Ullmann, Mirco Camminady, Jan Rengshausen, Mike Davids, Steffen Lampe, Trainer: Roman Reichel, unten links: Agron Xhigoli, Sergej Litau, Ingmar Könemund, Orcun Akpinar, Matthias Kauke, Daniele Pometti)

Durch eine kleine Unachtsamkeit konnte der SC Neheim in Führung gehen, ehe Langscheids Burac Mucuk in der 86. Minuten zum 1:1 ausgleichen konnte. Alles sah nach einem 11-Meter-Schießen aus, doch die Neheimer konnten in der 91. Minuten mit 1:2 in Führung gehen. Die Sorpe-11 warf in den Schlussminuten nochmal alles nach vorne und wurde dann mit dem Schlusspfiff durch ein Kontertor bestraft. So hieß es am Ende 1:3 und der SC Neheim konnte sich den Veltins-Cup Sieg 2017 einstreichen.