Kategorie: News – Fußball

Weihnachtsbaum Verkauf der Alten Herren am 16.12 ab 10:00 Uhr am Dorfplatz

Wie im letzten Jahr verkaufen unsere Alten Herren auch 2017 wieder tolle Weihnachtsbäume. Das ganze findet am 16. Dezember von 10:00 – 16:00 Uhr am Langscheider Dorfplatz (an der alten Kapelle) statt.

Die Weihnachtsbäume werden innerhalb Langscheids kostenlos vor die Haustür geliefert. Bei heißen und kalten Getränken und kleinen Snacks kann sich dann am Dorfplatz wieder auf die Weihnachtszeit eingestimmt werden.

Was ist in diesem Jahr ein MUSS? Ein schöner Weihnachtsbaum vom SUS!

Langscheids Serie nach dem 0:2 in Brilon gerissen

Die beachtliche Serie des SuS Langscheid / Enkhausen ist am vergangenen Wochenende in Brilon gerissen. So unterlag die Reichel-11 an der Jacobuslinde mit 0:2. Pünktlich als die Mannschaften das Spielfeld betragen setzte ein leichter Schneefall ein, der sich dann das ganze Spiel über verstärkte, so dass zwischenzeitlich die Linien freigeschaufelt werden mussten. Nachdem beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpaus gingen, erwischte Brilon den besseren Start und konnte mit 1:0 in Führung gehen. Die Langscheider spielten jetzt auf den Ausgleich doch konnten die Briloner einen Konter ausnutzen und den 2:0 Endstand erzielen. Durch den Sieg konnte Brilon an Eslohe vorbeiziehen und sich die Tabellenführung sichern.

Am Sonntag, den 19.11. empfängt der SuS den Gast aus Allagen im Sportpark. Anstoß ist um 15:00 Uhr (aufgrund des Volkstrauertages).

Stellungnahme zum Spielabbruch der B-Kreisligabegegnung zwischen dem SuS Langscheid / Enkhausen II und dem SC Neheim II vom 5.11.2017

Hier die Stellungnahme des SuS Langscheid / Enkhausen zum Spielabbruch der Begegnung: SuS Langscheid / Enkhausen II gegen den SC Neheim II am 5. November 2017 im Langscheider Sportpark.

Langscheid, den 07.11.2017
Stellungnahme zum Spielabbruch 05.11. in der B-Kreisligapartie SuS 2 : SC Neheim 2

Namens des SuS Langscheid/Enkhausen möchte ich zu den mittlerweile hinlänglich bekannten Vorfällen auf unserem Sportpark am vergangenen Sonntag noch wie folgt ergänzen:

Es gingen weder von Spielern unserer 2.Mannschaft wie dem Zuschauerumfeld irgendwelche Agressionen gegenüber dem Gegner oder dem Schiedsrichter aus. Verantwortlich sind hierbei einzig und allein einige Neheimer Aktive.

Unsere Platzordner wie auch weitere Vorstandmitglieder haben sich sofort und soweit möglich um Deeskalation bemüht und den Schiedsrichter versucht abzusichern. Da wir nach dem Spielabbruch weitere Handgreiflichkeiten befürchteten, haben wir Ordnungskräfte herbeigerufen.

Der SC Neheim hat mit uns Kontakt aufgenommen und die Vorfälle bedauert. Wir haben am gleichen Tag noch in vereins-freundschaftlichem Kontakt gestanden.

Die Vorgehensweise des Kreisvorstandes zur Absetzung des kommenden Spieltages halte ich für richtig. Der Kreis sendet ein starkes Warnsignal und ich hoffe, dass dies die nötigen Früchte trägt. Der Schiedsrichter gehört zu unserem geliebten Sport dazu. Ebenso der Sportliche Kampf um die Punkte. Aber: obzöne Gesten, wildes Geschrei oder gar körperliches Angehen sollte von unseren Sportplätzen verschwinden und bei Erkennen sofort Konsequenzen nach sich ziehen.

Wir gehen davon aus, dass die Sportgerichtsbarkeit und der SC Neheim hier die notwendigen Entscheidungen treffen.

Das nachfolgende Bezirksligaspiel unserer 1. Mannschaft war zu keiner Zeit gefährdet.

Ich bedanke mich für die Geduld der Zuschauer am Rande beider Partien anläßlich der Hektik und Verzögerung.

Für Aktive, Vorstand und Vereinsmitglieder

  1. Vorsitzender des SuS Langscheid / Enkhausen
    Dirk Hennecke

Langscheid seit 10. Spieltagen ungeschlagen

Die Langscheider schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten zum Saisonstart, ist man jetzt auf einem sehr guten Weg sich im oberen Tabellenbereich festzusetzen. Die Langscheider sind jetzt seit 10 Spieltagen ungeschlagen und konnten neben einem 3:0 Derbysieg gegen den TuS Sundern, am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer BC Eslohe mit 4:0 gewinnen.

Den Zuschauern wurde es sehr gutes Bezirksligaspiel geboten, das gerade aus Sicht der Langscheider bestens verlief. Die Langscheider Führung lag in der Luft, doch Eslohes Keeper hielt seine Mannschaft im Spiel und wehrte einige Langscheider Angriffe sehr gut ab. In Minute 32 war es dann Mike Davids, der die Langscheider durch eine Unachtsamkeit in der Esloher Defensive mit 1:0 in Führung bringen konnte. Das war auch der Halbzeitstand und es hätte auch gut und gerne 3:0 stehen können, aber es kam ja noch die zweite Halbzeit.

Direkt nach der Pause waren die Langscheider hellwach und so war  es erneut Davids (47. Minute), der den SuS mit 2:0 in Führung bringen konnte. Keine fünf Minuten später baute Pasquale Curcio die Langscheider Führung auf 3:0 aus. Den Schlusspunkt setzte Markus Kulisch, der wie schon in der Vorwoche einen Elfmeter sicher verwandelte. Am Ende hieß es dann 4:0 für den  SuS gegen Tabellenführer Eslohe, der die Tabelle weiterhin mit 28. Punkten anführt. Die Reichel-11 hat jetzt 23 Punkte auf der haben Seite und steht hinter Eslohe, Brilon und Langenholthausen auf dem 4. Tabellenplatz (23. Punkte)

Am kommenden Sonntag, den 12.11.2017 ist man dann um 14.30 Uhr beim Tabellenzweiten (SV Brilon) zu Gast. Schafft der SuS weiterhin ungeschlagen zu bleiben und mit Brilon gleich zu ziehen?

Langscheider bleiben weiterhin in der Erfolgsspur

Auch gegen den Landesligaabsteiger SSV Meschede konnte die SuS-Elf punkten und ist nach dem 1:1 nun das  7 Spiel in Folge ungeschlagen. In den Vorwochen konnte man zwei Siege einfahren (4:3 gegen Aufsteiger Marsberg und 3:0 gegen den SV Herdringen).  In den kommenden Wochen hat der SuS schwierige Gegner vor der Brust. Am Sonntag, den  22.10.2017 ist Birkelbach im Langscheider Sportpark zu Gast und eine Woche drauf muss man zum TuS Sundern. Dazwischen kommt es am Mittwoch (26.10.2017 um 19:30 Uhr) zum Kreispokalspiel gegen den SV Herdringen. Dieses Spiel wird in Hachen ausgetragen.

Weitere Spiele:

05.11. – SuS I : Eslohe
12.11. – Brilon – SuS I
19.11. – SuS I : Allagen
03.12. – SuS I : Langenholthausen
10.12. – Arpe : SuS I

E1 kommt immer besser in Fahrt

Den zweiten Sieg in Folge konnte unsere E1 dieses Wochenende gegen Bruchhausen einfahren.

Nach einem 4:4 zur Pause entschied das Team mit einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte das Spiel am Ende verdient mit 7:5 für sich.

Besonders freute sich das Team über den ersten Saisontreffer von Gina (Direktabnahme nach einer Ecke von Noah), auch Serkan, Marie und Noah trafen. Moritz wuchtete einen herrlichen Freistoß an die Latte, Noah ebenso. In der Defensive spielten Niels, Moritz, Joshua, Ben und Shadi, im Tor war Leon wieder der Rückhalt. Immer besser klappt der Spielaufbau über die Abwehrspieler, Joshua leitete außerdem zahlreiche Angriffe über die Außenbahn ein.

Das Team hält damit Anschluss an die Spitzenplätze.

Heimsieg der E1 gegen JSG Freienohl/Oeventrop 1

Einen starken 7:3-Heimsieg feierte am letzten Wochenende die E1 der JSG Hachen – Langscheid / Enkhausen – Hövel. Nachdem man zum Saisonauftakt 0:0 gegen Sundern 1 gespielt und danach gegen die Spitzenteams Stockum und Neheim verloren hatte, wollte das Team gegen die punktgleichen Oeventroper unbedingt den ersten Sieg einfahren.

Mit einem aggressiven Pressing setzten die Offensivkräfte Serkan, Marie, Ben und Noah die gegnerische Abwehr so schnell unter Druck, dass der Gegner kaum einen geordneten Spielaufbau hinbekam.

Und wenn die Oeventroper doch mal in die Nähe des Tores kamen, attackierten Shadi sowie Jan Hoffmann frühzeitig.

Unsere E1 baute ihrerseits das Spiel immer wieder geschickt über die Verteidiger Moritz und Joshua auf, so dass zahlreiche schöne Pässe und Kombinationen zu bestaunen waren.

Besonders gut aufgelegt war Serkan, der zahlreiche Tore schoss, aber auch die Außenstürmerin Marie und der Spielmacher Noah trugen sich in die Torschützenliste ein.

Im Tor war Phil ein starker Rückhalt bei allen brenzligen Situationen.

Am Ende freute sich das Team über einen Sprung auf den 5.Platz in der Tabelle.

Langscheid seit vier Spieltagen ungeschlagen

Die Langscheider haben nach einem nicht so guten Start in der Bezirksligasaison 2017/2018 so langsam die Kurve gekriegt. Seit vier Spieltagen ist die Elf vom Sorpesee nun ungeschlagen. So feierte man beim Spiel gegen den Aufsteiger BW Gierskämpen einen 12:0 Sieg. Beim großen Saison-Opening am Sportplatz gab es dann gegen einen weiteren Aufsteiger (Serkenrode/Fretter) ein 2:2. Eine Woche darauf war man in Oberschledorn zu Gast und gewann das Spiel dank zweier Tore von Daniele Pometti mit 2:0. Im letzten Heimspiel feierten die Langscheider erneut einen Kantersieg und konnte den Gast aus Warstein mit 5:0 nach hause schicken. Mal sehen wie sich die Mannschaft in den kommenden Spielen schlägt.