Kategorie: News

Neuigkeiten

Reserve startet am 25. August gegen SG Herdringen/Müschede II in die Saison 2019/2020

In den letzten 3 Testspielen der SuS Reserve  war alles dabei. So unterlag man gegen A-Ligist Affeln deutlich mit 0:7.   Hier hatte man viele Ausfälle zubeklagen und  reiste mit nur 2 Ersatzspielern an.  Ebenfalls gegen einen A-Ligisten konnte man am Sonntag darauf ein Unentschieden gegen den TuS Sundern II erkämpfen. Nachdem der TuS Sundern mit 0:1 in Führung gehen konnte, waren es die Will Brüder Robert und Frederick,  die das Spiel innerhalb von nur 4 Minuten zum 2:1 drehen konnten. Vor der Halbzeit gelang dem TuS Sundern noch der 2:2  Ausgleich. In der 85. Minute konnte der Sundern mit 2:3 in Führung gehen, ehe Robert Will in der 90. Minute den erneuten Ausgleichstreffer erzielte.

Am Dienstag fand dann die letzte Probe vor dem ersten Saisonspiel statt. Im Testspiel gegen den SSV Stockum (C-Liga) konnte sich unsere Reserve mit 3:1 durchsetzen. 3-fach Torschütze für den SuS war Ingmar Könemund. Mit dem Schlusspfiff gelang Stockum noch der 3:1 Anschlusstreffer. Mit diesem positiven Test geht man in die letzte Trainingswoche und freut sich auf den Saisonstart am Sonntag, den 25. August. Hier ist man dann um 12:45 Uhr bei der SG Herdringen/Müschede II zu Gast. Gespielt wird hier: Kunstrasenplatz, Lütkewiesen, Lüttkewiesen, 59757 Arnsberg

Somit ist das erste Saisonspiel eine Auswärtsspiel. Im Anschluss hat der SuS II gleich 4 Heimspiele hintereinander.
Erinnerung: Am 31. August und 01. September ist im Langscheider Sportpark das Saisonopening.

Teile diesen Beitrag:

Reserve gewinnt erstes Testspiel gegen A-Ligist TuS Echthausen mit 2:1

Unsere Reservemannschaft hat ihr erstes Testspiel mit 2:1 gewonnen. Im Heimspiel gegen den TuS Echthausen hatte die Mannschaft von Neu-Trainer Cesare De Leo am Ende den längeren Atem und konnte das Spiel für sich entscheiden. Breits in der Anfangsphase hatte der SuS die erste Chance durch Raphael Verhasselt, die allerdings am Außenpfosten landete. Durch einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konnte der Gast aus Echthausen in der 35. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Keine drei Minuten später legte Marvin Fritsch auf Ingmar Könemund quer, der zum 1:1 einschob.

Im zweiten Durchgang fanden einige Wechsel statt und so wurde bis Spielende auf 9 Positionen gewechselt. Steffen Lampe hatte mit einem Chip-Ball den Siegtreffer auf dem Schlappen, jedoche wurde der Ball gekonnt von Echthausens Schlussmann entschärft. In der 81. Spielminute gelang dem SuS dann doch noch der Siegtreffer (Könemund). Langscheids Coach zeigte sich nach dem ersten Testspiel durchaus zufrieden.

Teile diesen Beitrag:

3. Platz beim Veltis-Cup 2019

Bei heißen Temperaturen konnte unsere 1. Mannschaft mit einer Niederlage und 2 Siegen den Dritten Platz beim diesjährigen Veltins-Cup erreichen. Bereits zum Auftaktspiel traf man auf den SC Neheim und musste ich nach 90 Minuten mit 1:5 geschlagen geben. Torschütze für den SuS war Mike Davids.

Zum nächsten Gruppenspiel traf man auf Landesligist SV Brilon. Nach einem 0:1 Rückstand konnte SuS Trainer Manuel Sander ausgleichen ehe Ingmar Könemund und Asif Hummatov den Sack zumacken konnten und das Spiel zum 3:1 für den SuS drehten. Am Finalspieltag trat unsere 1. Mannschaft dann im Spiel um Platz 3 gegen den TuS Sundern an. Hier konnte sich der SuS zum Schluss mit einem 5:4 durchsetzen. Die Tore für den SuS erzielten: M. Sander, 2x R. Schoppe, L. Kabath und A. Xhigoli. Somit sicherte man sich trotz einiger Ausfälle einen guten 3. Platz.

Im Rahmen des 100. jährigen Vereinsjubiläums des SuS Langscheid / Enkhausen im nächsten Jahr findet der Veltins-Cup 2020 in Langscheider Sportpark statt. Hier schonmal ein herzliches Dankeschön für diese Auswahl.

Teile diesen Beitrag:

+++ TRANSFERNEWS +++

SuS II gelingt Transfercoup!

Die Reservemannschaft vom Sorpesee hat die Kaderplanung mit einer Kreisligalegende abgeschlossen. Vom FC Sauerlandia Hövel wechselt Jann Albaum mit sofortiger Wirkung in den Sportpark Langscheid und soll vorangig das Betreuerteam verstärken.


Erste Erfahrungen sammelte Jann bereits als Praktikant beim russischen Kreisligist „Lokomotive Lattendicht“. Sein Durchbruch allerdings gelang ihm erst als 15-Jähriger, als er in einen Brauereikessel fiel und sich ohne fremde Hilfe befreien konnte. Nach einem zweijährigen Studium schloss Jann seinen Kneipenbachelor mit Bravour ab und möchte sein theoretisches Fachwissen nun in der Fußballwelt unter Beweis stellen. Nebenberuflich arbeitet Jann als Kochbuchautor, unter anderem schrieb er den Bestseller „Bier kaltstellen ist auch irgendwie kochen“.
„Die Truppe kenne ich hauptsächlich vom Schützenfest sowie von zahlreichen Dorfturnieren. Die Professionalität ist allerdings nur phasenweise zu erkennen gewesen. Bspw. hat Abwehrspieler und Modelscout Wobert Rill zwischen zwei Spielen nur 4 Maurerbomben geschafft. Hieran möchte ich arbeiten. Ich will das Team zu alter Stärker führen. Bei körperlicher Anstrengung benötigt der Mensch ausreichend Elektrolyte. Unter Kapitän und Vorzeigeprofi Himo Tennecke flogen die Kronkorken im Minutentakt durch die Kabine. Ich will der Mannschaft in erster Linie den Würgereflex abgewöhnen. Die Vorbereitung startet am kommenden Wochenende auf dem heimischen Schützenfest. Das wird gewiss kein Zuckerschlecken!“, wird Jann Albaum voller Vorfreude zitiert.
„Jann verkörpert Siegeswillen und sammelt jährlich Erfahrungen als Freeletics- sowie Ausdauertrainer auf Mallorca. Er legt seinen Fokus auf bestmöglichen Wasserhaushalt sowie Ernährungsphysiologie. Er ist kein Freund von halben Sachen, nur von halben Litern. Wir sind überglücklich und freuen uns auf ihn.“, so Parcel Mapenkort – leidenschaftlicher Liebhaber und guter Küsser.
„Jann passt hervorragend in die Truppe. Auf den ersten Blick ähnelt Jann dem Cousin von Ed Sheeran mit Restalkohol. Lernt man ihn jedoch genauer kennen, schätzt man ihn und seine humorvolle Art sehr. Mythen wie bspw. „Kein Bier vor Vier“ und „Ein gutes Bier braucht 7 Minuten“ hasst er. Dort wo er aufkreuzt, steht kein Hahn mehr still.“, ergänzt Kaufhauscop Wrederick Fill.
HERZLICH WILLKOMMEN IM TEAM UND VIEL ERFOLG BEI DEINER AUFGABE!

Teile diesen Beitrag:

Zu- und Abgänge der 1. Mannschaft

Die neue (Jubiläums-) Saison steht vor der Tür, denn der SuS Langscheid / Enkhausen feiert im Jahr 2020 sein 100-jähriges Bestehen. Die Kaderplanung der 1. Mannschaft ist abgeschlossen und so hat sich ein neuer, interessanter Kader geformt. Einige Spieler haben den Verein verlassen und junge, talentierte Spieler haben sich dem Sorpeverein angeschlossen. Mit Dominik Meisterjahn und Maxi Schulze sind auch zwei ehemalige Spieler zurück in den Sportpark gekehrt.

Abgänge:

  • Rejhan Zekovic (SC Neheim – Westfalenligist)
  • Matthias Kauke (TuS Voßwinkel – Bezirksligaaufsteiger)
  • Markus Kulisch (Karriere-Ende)
  • Steven Ullmann (berufliche Gründe)
  • Jan Apolinarksi (SpVg Hamm Oberligist)
  • Faruk Cakmak (FSV Werdohl – Landesligist)
  • Pascal Dworaczek (SSV Küntrop – Arnsberger A-Ligisten)

Zugänge:

  • Moritz Lieder (BSV Menden – Landesliga)
  • Lionas Vassis (A-Jugend RW Lüdenscheid – Bezirksliga)
  • Dominik Meisterjahn, Domenico Rüppel (TW) (beide TuS Sundern)
  • Maximilian Schulze (SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld – A-Ligist)
  • Tayfun Secgin (Eyüpspor Werdohl)
  • Fabian Mrozinski, Kenneth Stieber (beide SV Arnsberg 09)
  • Lars Kabath (TuS Langenholthausen II)

Zudem ist Jungschützenkönig Lukas Ullmann nach fast einem Jahr Aufenthalt in Neuseeland wieder da – schießen kann er!

Teile diesen Beitrag:

Der Bezirksligaspielplan für die Saison 2019/2020 ist raus. Hier die ersten 4 Begegnungen

Unsere 1. Mannschaft startet am Sonntag, den 11. August in die neue Saison. Hier ist man um 15:00 Uhr beim Aufsteiger des TuS Vosswinkel zu Gast. Die ersten vier Begegnungen unserer 1. Mannschaft:

1. Spieltag – 11. August – 15:00 Uhr
TuS Vosswinkel – SuS I

2. Spieltag – 18. August – 15:00 Uhr
SuS I – TuRa Freienohl

3. Spieltag – 25. August – 15:00 Uhr
VfB Marsberg – SuS I

4. Spieltag 1. September – 15:00 Uhr
SuS I – SV Schmallenberg / Fredeburg

Weitere Begegnungen folgen in Kürze…

Teile diesen Beitrag:

Bezirksliga startet mit 15. Mannschaften

Diese Mannschaften sind in der Saison 2019/2020 in der Bezirksliga Gr. 4 vertreten:

  1.  SuS 1920 Langscheid/Enkhausen
  2. TuRa Freienohl 88/09
  3. SV Oberschledorn/Grafschaft
  4. VfB Marsberg
  5. FC Arpe/Wormbach
  6. SV Schmallenberg/Fredeburg
  7. Sportfreunde Birkelbach
  8. FSV Bad Wünnenberg/Leiberg
  9. Sportfreunde Hüingsen
  10. SG Serkenrode / SV Fretter
  11. TuS Sundern
  12. BC Eslohe
  13. TuS Vosswinkel (Aufsteiger)
  14. FC Assinghsn-Wie-Wu (Aufsteiger)
  15. TuS Neuenrade (Aufsteiger)

 

Teile diesen Beitrag:

Zweite Mannschaft mit einigen Veränderungen

Bei der Zweiten Mannschaft gibt es einige personelle Veränderungen zur Vorsaison. Zum einen hat die Mannschaft einen neuen Übungsleiter. Ab dem 12.07. ist Cesare De Leo verantwortlich für’s Coaching der Truppe. Zuletzt war er Jugendtrainer in der Bezirksliga beim FSV Werdohl. Davor hat er schon Erfahrungen als Co-Trainer beim TuS Langenholthausen und TuS Neuenrade gesammelt. Motiviert bis in die Fingerspitzen ist er jetzt schon. „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe!“ So eine seiner Aussagen.

Gemeinsam mit Frederick Will und Manfred Lopatenko hat er auch mit Hochdruck an der Kaderzusammenstellung gebastelt. Hier gibt es auch die erfreuliche Nachricht, dass sich einige gute Kicker dem SuS angeschlossen haben. So gibt es neben einigen Rückkehrern auch zwei Mann die reaktiviert wurden und ein ganz neues Gesicht.

Ganz neu dabei ist Marvin Fritzsch vom TuS Hachen. Allerdings ist Marvin schon seit Jahren aktives Mitglied bei den Langscheider Jungschützen und in der Mannschaft bestens bekannt.
Die Mannschaft kennen auch schon die Rückkehrer Steffen Lampe (vom SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld) und Algis Rau (vom SV Arnsberg 09). Bis 2017 haben beide noch ihre Schuhe für die 2. in der A-Liga geschnürt.
Vom Bezirksligaabsteiger SV Herdringen kommt Sven Ebermann. Sven hat schon in der Jugend beim SuS gespielt und konnte jetzt Erfahrungen in der Bezirksliga sammeln.
Reaktiviert wurden Ingmar Könemund und Sven Pellmann. Beide hatten eigentlich vor einem Jahr ihre Karriere beendet. Nun juckt es ihnen aber doch wieder in den Füßen und sie wollen in dieser Truppe der Legenden den jungen Leuten zeigen wie der Hase läuft.
Ebenfalls für die zweite Mannschaft konnte Raphael Verhasselt gewonnen werden. Er hat letzte Saison noch in der ersten Mannschaft gespielt, musste aber aufgrund seines Studiums kürzertreten. Nun möchte er aber in der zweiten wieder angreifen.
Aus der A-Jugend stoßen drei talentierte Jungs hinzu, die ihre ersten Schritte im Seniorenbereich machen möchten. Felix Frohwein, Paul Schröder und Maxi Tittgemeyer verstärken unsere zweite und haben zum Teil schon ihre ersten Minuten im Seniorenbereich machen können.

Die wichtigste Personalie kommt zum Schluss. Kai-Leon Tampier wird den Betreuerstab verstärken. Weiter ist er als DJ KaLeTa verantwortlicher Kabinen-DJ und wird die Mannschaft mit seinen Beats verzaubern.

Mit diesen neuen Gesichtern und vielen alten Gesichtern steigt die Zweite voll motiviert am 12.07. ins Training ein.

Hier nochmal die Facts unserer 2. Mannschaft (B-Kreisliga Arnsberg)

Trainingsauftakt: 12. Juli 2019 – 18:30 Uhr (Beginn der Sommerferien)
Trainingszeiten: Dienstags & Freitags
Saisonstart: 25. August 2019 – 12:00 Uhr

Testspiele:

  • Sonntag, 28.07.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – TuS Echthausen
  • Sonntag, 04.08.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – FC Attendorn/Schwalbenohl
  • Sonntag, 11.08.2019 – 12:45 Uhr | SV Arnsberg – SuS II
  • Sonntag, 18.08.2019 – 12:30 Uhr | SuS II – TuS Versetal
  • Dienstag. 20.08.2019 – 19:30 Uhr | SSV Stockum – SuS II
Teile diesen Beitrag: