Presseinfo zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

wir würden uns freuen, wenn Sie von unserem Versammlung berichten würden. Hier einige Details:

Bericht zur Generalversammlung am 15.03.2019 im SuS Vereinsheim „ Am Sportpark“

Dirk Hennecke, 1.Vorsitzender des SuS Langscheid/Enkhausen, konnte am vergangenen Freitag rund 80 Mitglieder zur Versammlung begrüßen.

Nach den Grussworten des Diakons Ferdi Hegemann, selbst langjähriges Vereinsmitglied,  folgten der Geschäftsbericht von Markus Frank sowie der Kassenbericht von Jörg Restetzki, der das schwierige Thema „Finanzen“ gewohnt souverän durchmoderierte.

Derart gut informiert, wurde anschließend dem Kassierer wie auch dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Im Bericht der Jugendabteilung wurde von Engelbert Zimmer aus dem Leben der Spielgemeinschaft SG Hachen/Langscheid informiert wie aber auch der Zeigefinger auf kleine Wunden gelegt. So werden in der Jugend-SG immer noch neue Trainer benötigt, die aber nur schwer zu finden sind. Zum anderen sind aber die älteren Jugendjahrgänge personell nicht gut aufgestellt. Hier sollte muss und soll gegengesteuert werden.

Aus der Abteilungen Kinderturnen berichtete Janine Dorin. Dort sind die Jüngsten des Vereines ab 4 Jahren bestens aufgehoben.

Wolfgang Niekrenz konnte aus der Tischtennis-Abteilung berichten, dass gerade die neuen, strahlend blauen Spielplatten wie auch die Feldumrandungen eingetroffen sind und bedankte sich beim Vorstand für die zur Verfügung gestellten Beträge.

Wie immer kurzweilig erzählte Harald Vohle dann aus der Alte Herren Abteilung, die kameradschaftlich wie auch sportlich seit Jahren einen eingeschworenen Haufen „echter Kerle“ bildet.

Bei den Ehrungen konnte der Vorsitzende Dirk Hennecke dann gleich mehrere Jubilare mit der SuS Ehrennadel in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft auszeichnen bzw. für 50jährige Mitgliedschaft die Ehrenmitgliedschaftsurkunde überreichen.

„25“

Timo Hennecke, Jörg-Peter Leonhard, Timo Pellmann, Tim Wünnenberg, Dennis Alteköster, Mathias Wahle und Maxi Schulze

„50“

Udo Schepers, Alfred  Blume, Uli Albrecht, Manfred Coerschulte und Josef „Pepi“ Feldmann.

 

Unter Top 16 wurde dann die geplante Fusion mit dem Tennisclub Langscheid vom Vorsitzenden ausführlich beleuchtet. Beide Vereinsvorstände hatten sich im Vorfeld über einen längeren Zeitraum bereits besprochen und so konnte dann die abschließende Abstimmung mit dem Votum „Einstimmig dafür“ ins Protokoll aufgenommen werden. Beide Vereine wählen bereits jetzt eine gemeinsame Aussendarstellung und unterstützen sich in den Saisonvorbereitungen.  Tennis ist zukünftig dann eine neue Unterabteilung des SuS 1920 e.V. Im Nachgang werden die rechtlich erforderlichen und notariellen Dinge verbindlich angeschoben.

Der abschließende Punkt Neuwahlen brachte einige Veränderungen im Vorstand mit sich. Unter Wahlleiter Wolfgang Niekrenz wurde Dirk Hennecke erneu und einstimmig zum alten, neuen Vorsitzenden gewählt. Der zurücktretende Markus Frank als Geschäftsführer wird von Markus Trippe beerbt.

Als neue Beisitzer fungieren Sebastian Nöggerath, Marcel Papenkort, Maxi Schulze, Frank Latzel, Jens Papenkort und Tom Zimmer.

 

Einen besonderen Dank sprach die Versammlung den scheidenden, langjährigen  Vorstandsmitgliedern Markus Frank wie auch Joachim Ullmann aus, die aber beide im Hintergrund dem SuS erhalten bleiben.

 

Am Ende der Versammlung griff Dirk Hennecke dann noch einmal unter Punkt Verschiedenes die Fusionsplanung und die damit gewollte Umgestaltung der unteren beiden alten Tennisplätze auf. Die geplante Neu-Nutzung als Multi-Soccer-Court wie aber auch einer möglichen Einschiessanlage der benachbarten Bogenschützen werden als Projekt aufgestellt und in Kürze zukunftsorientiert geplant.

Der SuS geht mit großen Schritten ins 100jährige Jubiläumsjahr 2020 und plant eine Reihe von sportlichen Events wie auch eine offizielle Geburtstagsfeier am Mittwoch vor dem Vatertag an der Seepromenade.

Zudem ist eine gemeinsame Dorffeier „Silvesterparty 2020“ zum Abschluss des Jubeljahres geplant.

 

Mit dem abschließenden Vereinslied wurde die Sitzung dann gegen 22.30 beendet.

 

Teile diesen Beitrag:

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Sportsfreunde,
zur Mitgliederversammlung 2019 laden wir gemäß § 11 der Satzung des SuS 1920 Langscheid/Enkhausen e.V. für Freitag, 15.03.2019 um 19.30 Uhr im Clubheim auf dem Sportparkgelände in Langscheid ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen :

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dirk Hennecke
  2. Grußworte eines Kirchenvertreters
  3. Gedenken der in 2018 verstorbenen Vereinsmitglieder
  4. Geschäftsbericht 2018, vorgetragen von Marcus Frank
  5. Kassenbericht 2018, vorgetragen von Jörg Restetzki
  6. Bericht der Kassenprüfer Sebastian Erner und Harald Loerwald
  7. Entlastung des Kassierers und anschließend des Vorstandes
  8. Wahl eines neuen Kassenprüfers – Nachfolger für Sebastian Erner
  9. Bericht des Fußballgeschäftsführers, vorgetragen von Andy Beringhoff
  10. Bericht der Jugendabteilung, vorgetragen von Engelbert Zimmer
  11. Berichte der Abteilungen Mutter-Kind-Turnen und Tischtennis
  12. Bericht der Alt-Herren-Abteilung, vorgetragen von Harald Vohle
  13. Beitragsanpassung
  14. Ehrungen
  15. Ehrenamtspauschale
  16. Abstimmung einer möglichen Vereinsfusion des Tennisclubs Langscheid mit dem SuS 1920 Langscheid/Enkhausen e.V.
  17. Vorstandsneuwahlen – 1. Vorsitzender, Geschäftsführer und Beisitzer
  18. Verschiedenes

​Über Euer persönliches Erscheinen an diesem Abend würden wir uns sehr freuen und verbleiben

mit sportlichen Grüßen

SuS 1920 Langscheid/Enkhausen e.V.
– DER VORSTAND –

Teile diesen Beitrag:

Einladung zum Sparkassen-Cup 2019 der JSG Hachen-Langscheid/Enkhausen

Liebe Sportfreunde,

hiermit lädt Euch die JSG Hachen-Langscheid/Enkhausen herzlichst zum Sparkassen-Cup 2019 ein.

D-Jgd. – Samstag 15.06.2019 ab 09.30 Uhr max. 16 Mannschaften
E-Jgd. – Samstag 15.06.2019 ab 14.00 Uhr max. 16 Mannschaften
F-Jgd. – Sonntag 16.06.2019 ab 09.30 Uhr max. 16 Mannschaften
G-Jgd. – Sonntag 16.06.2019 ab 14.00 Uhr max. 16 Mannschaften

Gespielt wird auf Kleinfeld (Kunstrasen) auf der Anlage des TuS Hachen, Am Sportplatz 13, 59846 Sundern.
Aktuelle Informationen (teilnehmende Teams, etc.) erhaltet Ihr ab dem 02.05.2019 auf http://www.tus-hachen.de und http://www.sus1920.de.
Über eine rege Teilnahme Eurer Jugendmannschaften freuen wir uns sehr.
Wir bitten euch, Eure Anmeldung bis zum 30.03.2019 per Mail an thorstenotte@t-online.de zu senden.
Bitte leitet die Einladung auch an die entsprechenden Trainer/Betreuer eurer Mannschaften weiter.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch, einen Verantwortlichen für jede gemeldete Mannschaft zu benennen.
Weitere Infos (Spielpläne, Turnierordnung, etc.) erhaltet ihr ca. 2 Wochen vor Turnierbeginn.

Für das leibliche Wohl wird während des Turniers bestens gesorgt.

Solltet Ihr weitere Fragen haben, meldet euch bitte unter der o.a. Mailadresse oder telefonisch unter 0175 / 5215151

Mit sportlichen Grüßen
Thorsten Otte
Jugendvorstand JSG Hachen-Langscheid/Enkhausen

 

 

Einladung als Download: Einladung Sparkassencup 2019

Teile diesen Beitrag:

Volksbanken WinterCup 2019

Auch in diesem Jahr findet der Volksbanken Winter-Cup statt. Dieses Mal dürfen an diesem hoch angesehenem Turnier auch Reserve Mannschaften teilnehmen. So startet unsere 2. Mannschaft am Sonntag, 06.01.2019, in die Vorrunde. Dabei treffen sie in Arnsberg auf folgenden Mannschaften:

  • DJK GW Arnsberg,
  • FC Mezo. Meschede,
  • TuS Rumbeck,
  • Türkgücü Paderborn,
  • SuS Westenfeld,
  • Korriku Sundern und
  • Eintracht Ickern.

Gegen diese Teams wird um den Einzug in die Zwischenrunde gekämpft. Das Turnier beginnt um 12:00 Uhr und unsere 2. spielt das erste Mal um 12:30 Uhr.

In der Zwischenrunde eine Woche später steigt dann auch unsere 1. Mannschaft in das Turnier ein (weitere Information folgen).

 

Für weitere Informationen:Volksbanken WinterCup

Teile diesen Beitrag:

Endlich wieder mal zu 0!!!

Das Spiel der 2. Mannschaft vom SuS Langscheid/Enkhausen II gegen Türkiyemspor N-Hüsten wurde am 28.10.18 um 12:30 angepfiffen.

Schonnach 6 Spielminuten traf wer hätte es gedacht mal wieder Robin Weisser zum 1:0. Nur ein paar Minuten später (13 min) gab es dann die Traumvorlage vom Comeback des Tages Frederick Will, der die Handschellen mal zuhause gelassen hat, auf Robin Weisser, der mal wieder die ganze Abwehrreihe auseinandernimmt und zum 2:0 trifft. Nach mehreren guten Möglichkeiten, unter anderem von Niklas Erner, gab es in der 35. Spielminute das 3:0 von Robin Weisser auch hier konnte der Captain des Tages Frederick Will wieder voll überzeugen, der durch bloße Anwesenheit die Mannschaft motivierte. In der 41. Minute trifft Robin Weisser zum 4:0 und damit ging es in die Halbzeit.

In der 70 Spielminute gab es dann Tor Nr. 5 von Weisser, allerdings war es diesmal nicht Robin, sondern Fabian Weisser, der sein Tor seiner Freundin widmet. In der 88. Minute gab es dann, durch Vorlage von Simon Karzewski auf Christoph Schröder das 6:0 für den SuS Langscheid/Enkhausen. Zu guter Letzt erzielte Uwe Jahn das 7:0 und somit auch den Endstand des Spiels.

In der kommenden Woche ist unsere zweite Mannschaft in Neheim-Erlenbruch zu Gast. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

Teile diesen Beitrag:

Torschützenliste wird überarbeitet

Unsere Torschützenliste wird aktuell überarbeitet und wir hoffen, dass wir sie euch schnellstmöglichst wieder zur Verfügung stellen können. Wir überarbeiten das Torschützen-Snippit gerade.

In der Zeit könnt ihr die Torschützenliste direkt von Fußball.de benutzen. Hierzu einfach nach Toren filtern und ihr seht die aktuellen Torschützen des SuS.

1. Mannschaft

Top Torjäger unserer 1. Mannschaft für die Saison 2018/2019

Top Torjäger der Bezirksliga Gruppe 4 – Saison 2018/2019

2. Mannschaft

Top Torjäger unserer 2. Mannschaft für die Saison 2018/2019

Top Torjäger der Kreisliga B Arnsberg – Saison 2018/2019

Teile diesen Beitrag:

Zweite mit guter Ausbeute aus englischer Woche

Mittwoch-Abend-Spiel. Das Flutlicht ist an. In einem schwierigen und harten Spiel gewinnt der SuS mit 4:2 gegen das Eulendorf.

In den ersten 25 Minuten ist Müschede klar die bessere Mannschaft. Und in dieser Drangphase war es der SuS, in Person von Robin Weisser, der in der 26 Minute das Tor getroffen hat. Das hielt Müschede nicht lange davon ab weiter das Spiel zu machen. So kamen die Eulen in der 32 Minute zu einem Pfosten-Treffer. In der 40 Minute gab es dann einen Elfmeter für Müschede, allerdings ging dem vorher ein Foul von Müschede voraus… Mit 1:1 ging es in die Pause.

In der 50 Minute war es ein indirekter Freistoß durch Robin Weisser die wieder Führung brachte… Allerdings folgte im direkten Gegenzug, genau genommen in der 52 Minute, der erneute Ausgleich. So dauerte es bis zur 66 Minute bis der SuS wieder in Führung ging. Nach einer sehenswerten Vorbereitung durch Robin Weisser, kam Tim van Mechelen zu einem Treffer. Zu diesem Zeitpunkt war Müschede schon in Unterzahl, die sich aber kaum bemerkbar gemacht hat. Aber einmal mehr war es wieder Robin Weisser der in der 70 Minute genau wusste, wo das Tor stand. Dabei blieb es dann, allerdings gab es in der 75 Minute eine zweifelhafte gelb-rote Karte für Agron Xhigoli. Sonntag ist spielfrei, so heißt es die Wunden lecken und auf das Spiel nächste Woche zu konzentrieren.

Somit konnte die 2. aus den 3 Spielen (Mittwoch, Sonntag, Mittwoch) 7 von 9 möglichen holen. Darauf lässt sich aufbauen!

Teile diesen Beitrag:

Tennisclubübernahme durch den SuS Langscheid / Enkhausen geplant

Wie sicher schon an der ein oder anderen Ecke zu vernehmen war, ist geplant den Tennisclub Langscheid als Unterabteilung des SuS Langscheid / Enkhausen zu erhalten. Schade wäre es wenn die Tennisplätze komplett dem Erdboden gleich gemacht würden und das Gelände verkommen würde. Zur Übernahme  gab es bereits seitens des SuS eine Absichtserklärung. Diese finale Abstimmung erfolg formrechtlich auf den jeweiligen Generalversammlungen des Tennisclubs und des SuS Langscheid / Enkhausen Anfang 2019. Aktuell sieht es so aus, dass die beiden oberen Plätze erhalten bleiben und die unteren beiden Plätze umfunktioniert werden sollen (evtl. Soccer-Court). Hier sind die Planungen aber noch nicht abgeschlossen. Sobald es diesbezüglich weiter Informationen gibt, werden diese hier bekannt gegeben. Schön wäre es allerdings, wenn im Jahr 2019 wieder einige zum Tennisschläger greifen würden bzw. in diese Sportart vielleicht einmal hereinschnuppern möchten. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teile diesen Beitrag: